Seite empfehlen:

Virtuelle Spaziergänge

Gemeinsam besuchen wir die schönsten Orte in Thüringen – virtuell natürlich. Wir schlendern durch kleine Gassen, über normalerweise gut besuchte Plätze und werfen einen Blick auf besondere Ecken im Freistaat. Und wir nehmen alle Interessierten live mit – von der Couch aus, am Küchentisch oder noch aus dem Bett heraus.

Es hat etwas Geheimnisvolles und Beruhigendes, allein unterwegs zu sein. Man kann die Ruhe genießen und der Natur lauschen. Auch beim Stadtschlendern hört man das ein oder andere Vögelchen zwitschern.

Gemäß dem Gedanken #WirBleibenZuhause veranstalten wir regelmäßig auf unserem Facebook-Kanal eine Watch Party. Im Nachgang gibt es unsere Spaziergänge hier oder auf YouTube zu sehen.

Wir laden zum gemeinsamen Streifzug der besonderen Art ein, wünschen tolle Eindrücke und viel Spaß!

Sonntagsspaziergang durch Erfurt

In diesem virtuellen Spaziergang geht es durch die Landeshauptstadt Erfurt. Er führt durch die Erfurter Altstadt, über die längste bebaute und bewohnte Brücke der Welt, die Stufen des Doms St. Marien hinauf und endet auf dem Willy-Brandt-Platz... Jetzt unseren Bummel anschauen und genießen!

Sonntagsspaziergang durch Weimar

Verschiedene UNESCO Welterbestätten entdecken: Der Spaziergang durch Weimar startet im grünen Weimarhallenpark, vorbei am Bauhaus-Museum, um dann Goethe und Schiller einen Besuch auf dem Theaterplatz abzustatten. Entlang des Parks an der Ilm geht es zum Stadtschloss Weimar und wieder Richtung Innenstadt durch kleine mit Kopfstein gepflasterte Gassen. Die sonntägliche Tour endet auf dem Marktplatz mit wunderschönen Renaissance-Bauten. Da es natürlich mehr zu sehen gibt, als hier gelistet: Jetzt anschauen und viel Spaß beim virtuellen Mitlaufen!

Musikalischer Streifzug durch Arnstadt

In diesem Video begleitet uns Johann Sebastian Bach durch die Arnstädter Innenstadt: Gemeinsam geht’s u.a. zu besonderen Bach-Orten wie dem Denkmal, das den jungen, lümmelnden Komponisten zeigt, oder der Liebfrauenkirche. Zum krönenden Abschluss gibt es ein kleines Konzert in der Bachkirche von Organist Jörg Reddin; einer von Bachs Nachfolgern.

Ausflug ins Grüne

Unsere Tour führt dieses Mal in die Thüringer Natur – hier können Flora und Fauna bestaunt und belauscht werden. In der kleinen Wanderung entlang des Rennsteigs: von der Hohen Sonne über die "Wilde Sau" zur Sängerwiese und weiter über den Lutherweg zur Wartburg.

Sonntagsspaziergang durch Gotha

Auf geht’s in die Residenzstadt Gotha. Wir starten an der Margarethenkirche und besuchen Schloss Friedenstein, werfen einen Blick auf die Orangerie und schlendern durch die großzügige Parklandschaft rund um das Ensemble von Schloss und Museum.

Sonntagsspaziergang durch Pößneck

Beginnend bei den Zechsteinriffen, von welchen aus man einen großartigen Blick über Pößneck hat, geht es Richtung Innenstadt. Wir laufen zum Weißen Turm, statten der Industriekultur einen Besuch ab und schauen am schiefen Marktplatz samt Brunnen im Renaissance-Stil vorbei. Jetzt Video anschauen und mitlaufen!

Hier geht es zum Spaziergang.

Rund um die Saale

Es geht wieder in die Natur. Dazu spazieren wir dieses Mal im Naturpark Thüringer Schiefergebirge / Obere Saale. Hier genießen wir gleich mehrere großartige Ausblicke – einmal von der Teufelskanzel und dann von der Ziemestalbrücke aus. Besonderes Highlight: der Sonnenuntergang auf der Brücke.

Hier geht es zum Video.

Sonntagsspaziergang Bad Langensalza

Jetzt wird’s grün und blumig – und das mitten in der Stadt. Bad Langensalza besitzt 10 Themengärten und Parks. Einige davon schauen wir uns heute gemeinsam an. Daneben staunen wir über die vielen historischen Bauten wie das barocke Friederikenschlösschen oder die mittelalterliche Stadtmauer. Begleitet werden wir von Gästeführerin Mary Fischer, die spannende Infos parat hat.

Hier klicken für den Spaziergang.

Zeitreise durch Jena

Verschiedene Persönlichkeiten begleiten uns heute auf unserem kleinen Streifzug. Vor der Kulisse des reizvollen Marktplatzes begrüßt uns ein Ratsherr aus dem 17. Jahrhundert. Sogar Ernst Abbe, berühmter Physiker, lässt uns an seinem Wissen über die Universitätsstadt Jena teilhaben – Blick vom JenTower inklusive.

Hier geht es zum Video.

Auf Schillers Spuren in Rudolstadt

Rudolstadt wird nicht umsonst Schillers heimliche Geliebte genannt. Der Dichter ist hier überall zu finden. So begleitet uns seine Schwiegermutter heute durch die Stadt und zeigt uns Orte wie das Schillerhaus, das Theater mit spontaner Musikeinlage; an der Stadtkirche wird Schillers „Lied von der Glocke“ rezitiert und von der Heidecksburg aus werfen wir einen Blick auf Rudolstadt.

Hier klicken für das Video.