Seite empfehlen:

Werratal-Radweg

Höhe und Position

200 km Werratal-Radweg führen durch Thüringen. Von den beiden Quellen am Rennsteig im Naturpark Thüringer Wald geht es über Hildburghausen nach Kloster Veßra. Sehenswert sind die Fachwerkhäuser des Hennebergischen Museums. Über die Theaterstadt Meiningen und Walldorf führt die Tour nach Bad Salzungen. Eindrucksvolle Sachzeugnisse des Salzbergbaus neben unberührter Natur machen Ihre nächste Etappe bis Hörschel zum Erlebnis. Von hier aus lohnt sich ein Abstecher über den Herkules-Wartburg-Radweg nach Eisenach. Auf Sichtweite: die Creuzburg über dem gleichnamigen Fachwerkstädtchen. Von der historischen Sandsteinbrücke aus ist über die Gelbe Radroute der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich zu erreichen. Hier beginnen das wildromantische Durchbruchstal der Werra mit seinem ungewöhnlichen Orchideenreichtum und die Welterberegion Wartburg-Hainich, in der Natur und Kultur eng und harmonisch verbunden sind. Über Treffurt ragen die imposante Burg Normannstein und gegenüber der König des Werratals, der Heldrastein mit dem Turm der Deutschen Einheit. Immer die Werra im Blick, führt der Radweg zum Ziel Hann. Münden. Der Radweg eignet sich für Familien, Sport- und Naturbegeisterte sowie Tourenradler.

 

Kommentare

Routendaten

  • Gesamtlänge: 300 km
  • Länge in Thüringen: 200 km
  • Ausgangspunkt in Thüringen: Neuhaus
  • Endpunkt in Thüringen: Lindewerra
  • Höhenunterschied: 150 bis 830 m über NN
  • Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer
  • Beschaffenheit des Weges: 170 km Asphalt, 30 km Wassergebundende Strecke

Radroutenplaner

Den detaillierten Streckenverlauf können Sie hier einsehen: zur Route

Tour de Genuss

Tour de Genuss

Die Impressionen einer kulinarischen Radeltour entlang der Werra finden Sie in unserem Foodblog: zum Blogeintrag

Hotel-Tipp

Hotel-Tipp

Unsere Empfehlung für Ihre Übernachtung. Biohotel Stiftsgut "Wilhelmsglücksbrunn" Creuzburg

Weitere Informationen

Weitere nützliche Informationen rund um den Werratal-Radweg finden Sie hier: www.werratal.de