Seite empfehlen:

Weischwitz

Urkundlich wurde der Ort erstmals 1381 erwähnt. Der Name kommt aus dem Slawischen und wurde lange Zeit als „das höher gelegene Dorf“ gedeutet. Heute ist man sich sicher, dass der Ortsname von einem Personennamen abgeleitet ist. Weischwitz ist der kleinste Ort der Gemeinde Kaulsdorf. Traditionelle Fachwerkhäuser mit reichlich Blumenschmuck und gepflegte Grundstücke zieren die Ortsstraßen. Ausgedehnte Nadel- und Mischwälder umgeben den Ort und laden zu Wanderungen und Spaziergängen ein.

Kommentare

Lage

Kontakt

Gemeindeverwaltung

Straße des Friedens 27
07338 Kaulsdorf

Telefon: +49 (0) 36733 3490
Fax: +49 (0) 36733 22252

Ansprechpartner(in): Herr Oßwald

Anreise

Unterkünfte in der Nähe