Seite empfehlen:

Wahlhausen

Urkundliche Ersterwähnung 1243. Die Kirche wurde der "Heiligen Margarethe" geweiht und wurde 1718 in der jetzigen Form erbaut. Im Geensatz zum fast komplett kath. Eichsfeld ist Wahlhausen seit der Reformation evangelisch. Direkte Lage am Fluß, eingerahmt vom Höhenzug Höheberg bis 508 m hoch. Campingplatz mit Gaststätte und Sportplatz vorhanden.

Kommentare

Lage

Kontakt

Gemeindeverwaltung Wahlhausen

Kreisstr. 64
37318 Wahlhausen

Telefon: +49 (0) 36087 98679
Fax: +49 (0) 36087 98629

Anreise

Unterkünfte in der Nähe

Camping & Caravaning