Seite empfehlen:

Ummerstadt

Kleinste Stadt Thüringens

Im südlichsten Winkel des Heldburger Unterlandes, nahe der ehemaligen innerdeutschen Grenze liegt Ummerstadt, die kleinste Stadt Thüringens und zweitkleinste Stadt Deutschlands. Bereits 837 wird Ummerstadt erstmals erwähnt. Aus dieser Zeit stammt die noch gut erhaltene frühromanische Wehrkirche mit Vorturm und Maueranlagen "St. Andreas auf dem Berg". 1394 erhielt Ummerstadt Stadtrecht. Seine Blütezeit erlebte Ummerstadt nach dem 30-jährigen Krieg durch das weit über die Grenzen Thüringens hinaus bekannte Töpferhandwerk. Dies bescherte der Stadt großen Reichtum, der noch heute an den Fachwerkbürgerhäusern auf dem Marktplatz und dem Viehmarkt abzulesen ist. Die gesamte historische Altstadt wurde 1990 als Flächendenkmal unter Schutz gestellt, sie bildete die Kulisse für den Kinofilm "Luther".

Regelmäßig stattfindende Stadtführungen beinhalten unter anderem einen Besuch der barocken Stadtpfarrkirche St. Bartholomäus, des 1861 errichteten und noch im Originalzustand erhaltenen Kommunbrauhauses, sowie des am Luthersberg gelegenen Heimatmuseums, das vor allem durch die typischen Ummerstädter Töpferwaren einen Einblick in die regionale Kulturgeschichte gibt. 

Die sanfte hügelige Landschaft mit dichten Laubwäldern, selten gewordenen Streuobstwiesen und naturnahen Bächen lädt mit einem gut beschilderten Wanderwegenetz zu erlebnisreichen Ausflugstouren ein. Durch die Einbindung des Grünen Bandes und der Außenstationen des Zweiländermuseums Rodachtal in Streufdorf erfährt der Besucher auf seiner Wanderung viele interessante geschichtliche Zusammenhänge aus der Zeit des geteilten Deutschlands. Zu besichtigen ist das geschleifte Dorf Erlebach mit seiner Gedenkstätte sowie das Ummerstädter Kreuz. Seit 2005 bietetUmmerstadt Naturführungen zum Grünen Band und zu den historischen Streuobstwiesen an, deren terrassenförmige Anlagen auf die Zeit Karl des Großen zurückgehen. Diese Führungen werden speziell auch auf Familien und Kinder zugeschnitten. Anschließend sind Sie in den gemütlichen Gaststätten zur Einkehr eingeladen. Dann haben Sie die Gelegenheit, den aus eigenen Äpfeln hergestellten Saft und das zweimal jährlich gebraute Landbier zu kosten.  

Wandern, Rad und Natur (2)

ThüringenCard (1)

Kommentare

Lage

Kontakt

Stadt Ummerstadt

Markt 13
98663 Ummerstadt

Telefon: +49 (0) 36871-21806
Fax: +49 (0) 36871-30752

Anreise