Seite empfehlen:

Uhlstädt-Kirchhasel

Wer Thüringen erkunden will, kommt an der Gemeinde Uhlstädt-Kirchhasel nicht vorbei. Sie liegt zwischen der Heidecksburg im Westen, Schloss Kochberg im Norden und der Leuchtenburg im Osten und ist heute eine geschichtsträchtige Region. Das touristische Angebot ist breit gefächert und bietet zahlreiche Ziele für Wanderungen zu Fuß, auf dem Wasser oder mit dem Rad. In der Uhlstädter Heide mit ihrem 1082 Hektar großen Naturschutzgebiet findet der Erholungssuchende ein weit verzweigtes Wanderwegenetz, das gut ausgeschildert und reichlich mit Schutzhütten und Ruhebänken versehen ist. Lohnende Ausflugsziele sind neben dem Wasserschloss Kochberg und Liebhabertheater, der Luisenturm Kleinkochberg, Burgruine Schauenforst, die Waldkirche Weißbach, die Kirchenruine Töpfersdorf und die Ausflugsgaststätte Jagdhof Kienberghaus mit einem herrlichen Blick ins Saaletal. Zahlreiche Feste gestalten alljährlich das kulturelle Leben in der Gemeinde, wie das Flößerfest in Uhlstädt (alle 2 Jahre ungerade Jahreszahl), das Fest der 1000 Lichter auf dem Luisenturm Kleinkochberg oder das Schaunforstfest bei Rödelwitz. Als Besucher des Saaletals sollte man sich auf keinen Fall eine Floßfahrt auf der Saale und den Besuch des Flößereimuseums in Uhlstädt entgehen lassen. Besonderer Beliebheit erfreuen sich Trauungen auf Schloss Weißenburg und Schloss Kochberg. Die Geschichte der Schlösser reicht weit ins Mittelalter zurück.

Kommentare

Lage

Kontakt

Tourist- Information Gemeinde Uhlstädt- Kirchhasel

OT Uhlstädt, Am Saalewehr 2
07407 Uhlstädt-Kirchhasel

Telefon: +49 (0) 36742 63534
Telefon: +49 (0) 36742 67060
Fax: +49 (0) 36742 63536 62278

Anreise

Unterkünfte in der Nähe