Seite empfehlen:

Tierpark Bad Liebenstein

Idyllisch gelegen, inmitten der Stadt Bad Liebenstein am Rande des Elisabethparkes, unterhalb der Burgruine finden Sie den Tierpark. Er lädt ein zum Wandeln und Verweilen. Der Park beherbergt auf seinem 5 ha großen Gelände ca. 60 Arten und ca. 300 Tiere – angefangen von A wie Alpaka bis Z wie Zwergseidenäffchen.

Neben dem Südamerikahaus erwartet Sie ein Terrarium sowie eine Flamingovoliere, Krallenäffchen, der lachende Hans (Kookaburra) und andere Tierarten. Elefanten, Nashörner, Tiger und andere Groß- und Raubtiere werden Sie dort nicht antreffen, dafür aber jede Menge kleinere und nicht in jedem Tierpark gehaltene Arten, wie zum Beispiel den Quastenstachler. 

Der Tierpark in Bad Liebenstein hält für die Kinder einen Spielplatz bereit. Das neue Eingangsgebäude stellt neben Toiletten auch eine Wickelmöglichkeit für Kleinkinder bereit. Snacks, Kaffee und Erfrischungsgetränke erhalten Sie im Park an Automaten. Tipp: Hunde haben, gegen einen kleinen Obolus, an der kurzen Leine geführt Zutritt zum Tierpark. Das Fotografieren in den Häusern ist nur ohne Blitz erlaubt. 

Öffnungszeiten

Montag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Dienstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Letzter Einlass ist 16:00 Uhr.

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch
  • familien- und kindergerecht
  • Für Kinder und Familien: Streichelzoo, Spielplatz, Sitzgelegenheiten Kinderführungen auf Anfrage, Kindergeburtstage, Tierparkfeste, Grünes Klassenzimmer

Kommentare

Lage

Kontakt

Bad Liebensteiner Tierpark e. V.

Am Elisabethpark
36961 Bad Liebenstein

Telefon: +49 (0) 36961 33 865

Ortsinformationen

Anreise

Information zu Öffnungen

Da die Regelungen zur Coronavirus-Eindämmung gelockert werden, öffnen nach und nach kulturelle Einrichtungen und andere Institutionen. Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch beim jeweiligen Betreiber, z.B. auf der Website, ob und wie der Besuch vor Ort möglich ist.