Seite empfehlen:

Wanderparadies Thüringer Wald

Der Thüringer Wald ist das bekannteste Urlaubsgebiet: Naturliebhaber zieht es auf die unzähligen Wanderwege, allen voran auf den Rennsteig. Aber auch Fahrradfahrer, GPS-Schatzsucher und Walker genießen die Region.

Und im Winter kommen Langläufer und Abfahrtfahrer in die schneereiche Bergregion. Auch Hunde- und Pferdeschlitten sind dann unterwegs. Spannend wird es bei hochkarätigen Wintersportwettkämpfen.

Attraktionen wie der Miniathür-Park in Ruhla mit verkleinerten Thüringen-Sehenswürdigkeiten, der Zwergenpark in Trusetal oder die größte Kuhglocke der Welt in Kleinschmalkalden ergänzen die Naturerlebnisse.

Mythos Rennsteig

Der Weg ist das Ziel - 169 Kilometer voller Faszination und Entdeckungen ...

Der würzige Duft des Waldes -
Eine Kräutertour

Mit dem Cabriowagen geht es gemütlich zur Bergstation. Die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn fährt durch den Kräutergarten des Thüringer Waldes, im Olitätenwagen kann man auf der folgenden Flachstrecke nach Cursdorf die Natur hautnah miterleben. Das Sammeln, Verarbeiten und Handeln mit Kräutern hat in der Region eine lange Tradition. In Lichtenhain beginnt der rund 10 Kilometer lange Olitätenweg - auf den Spuren der Buckel- apotheker. Perfektioniert wird das Wissen dann bei einem Kräuterseminar im Fröbelhaus Oberweißbach.

mehr lesen über Gerhard Liebenbergers Kräutertour durch den Thüringer Wald

Lieblingsplatz -
Schloss Elisabethenburg Meiningen

Herrschaftlich beeindruckend! Die Elisabethenburg war Residenz der Herzöge von Sachsen- Meiningen und erlangte Ende des 19. Jahrhunderts unter Herzog Georg II. mit Hoftheater und Hofkapelle europaweit Aufsehen und Bewunderung. Bei einem Streifzug durch das Schlossmuseum erfährt man viel über die Leidenschaften des Herzogs - Architektur, Musik und Theater ... und nicht zuletzt "12 Dinge, die man über Shakespeare und Meiningen unbedingt wissen sollte".

mehr lesen über Susen Reuters Lieblingsplätze in Meiningen

Waldwellness -
Auszeit im Berghotel Oberhof

Die rot-weiße Fassade strahlt schon von Weitem. Im Inneren herrschen andere Farben vor - frisches Grün und satte Brauntöne holen den Thüringer Wald hinein. Goßflächige Wald-Bilder und echtes Moos an den Wänden runden das Feeling ab. Im modernen Spabereich kann man sich wunderbar treiben lassen, die Zeit vertrödeln und einfach nur genießen. Sei es im neuen Salzwasserpool, bei einer Fichtennadel-Massage oder im Telcadarium mit Panoramablick ...

mehr lesen über Gundels "Wohlfühlhafen"

Kommentare

Mehr Informationen

Unsere TOP-Gastgeber

Unsere TOP-Gastgeber

Unsere Empfehlungen für Ihre Erholung: Diese Unterkünfte garantieren beste Qualität und jede Menge Herzblut. zu unseren Top-Gastgebern