Seite empfehlen:

St. Marien, Müntzergedenkstätte

Sparen mit der ThüringenCard

Sparen mit der ThüringenCard
freier Eintritt jetzt bestellen

Thüringens zweitgrößte Kirche nach dem Erfurter Dom bestimmt seit jeher das Stadtbild Mühlhausens. Ab 1317 begann man mit dem Bau der fünfschiffigen gotischen Hallenkirche, der im 15. Jh. beendet wurde. Während der Bauernkriege predigte hier der Reformator und Bauernführer Thomas Müntzer (1489–1525), der übrigens unweit von Mühlhausen hingerichtet wurde. In St. Marien erklang auch zum ersten Mal die Ratswahlkantate des jungen Johann Sebastian Bach. Die Marienkirche ist heute Gedenkstätte Thomas Müntzers, Ort zahlreicher Ausstellungen und diverser anderer kultureller Veranstaltungen. In dem 1975 säkularisierten und seither museal genutzten Bau findet der Besucher in verschiedenen Ausstellungsbereichen ein reiches historisches und kulturhistorisches Angebot.

Öffnungszeiten

Dienstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

März bis November: montags 14 Uhr Turmführung

Detailinformationen

  • Gotik

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch

Barrierefreiheit

Informationen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Informationen für Gäste mit Gehbehinderung Bequem unterwegs für alle Generationen

Kommentare

Lage

Kontakt

Mühlhäuser Museen

Bei der Marienkirche
99974 Mühlhausen

Telefon: +49 (0) 3601 85660
Fax: +49 (0) 3601 856626

Ortsinformationen

Anreise