Seite empfehlen:

Schnepfenthal

Der Ort liegt direkt am Thüringer Wald und ist ein Ortsteil von Waltershausen. Schnepfenthal war ursprünglich nur ein Gutshof neben dem älteren Dorf Rödichen, mit dem es zusammen 1950 nach Waltershausen eingemeindet wurde.

Der kleine Ort ist bekannt durch die Erziehungsanstalt von Christian Gotthilf Salzmann und Johann Christoph Friedrich Guts Muths, die hier ab 1784 eine neue Schulform aufbauten. Dazu gehörten neben den üblichen Fächern Sportunterricht und praktische Arbeit. Seit 1959 befindet sich auf dem Schulgelände der Salzmann-Schule eine Gedenkstätte, die inzwischen als Museum der Salzmannschule Schnepfenthal ausgebaut wurde.

 

Kommentare

Lage

Kontakt

Stadtinformation Waltershausen

Markt 1
99880 Waltershausen

Telefon: +49 (0) 3622 630148
Fax: +49 (0) 3622 902555;630290

Anreise

Unterkünfte in der Nähe