Seite empfehlen:

Barocke Schloßkirche Eisenberg

Sparen mit der ThüringenCard

Sparen mit der ThüringenCard
freier Eintritt jetzt bestellen

Das ehemalige Residenzschloss (1677–1707) des Herzogs Christian von Sachsen-Eisenberg ist eine der besterhaltenen und repräsentativsten barocken Anlagen im thüringischsächsischen Raum. Die Christiansburg (heute Landratsamt) mit ihrer Schlosskirche gilt nach der Restaurierung als Musterbeispiel für die ganz besondere Ausprägung des „Thüringer Barock“. Die Schlosskirche ist mit ihren eindrucksvollen Zeugnissen der Kunstfertigkeit italienischer und deutscher Stuckateure und Maler ein kulturelles Kleinod der Region. Besonders erwähnenswert ist die historische Donat-Trost-Orgel, die sich über Altar und Kanzel befindet.

Öffnungszeiten

Dienstag: 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

November - März: Di-Fr 10-16 Uhr und Sa/So 13-16 Uhr geöffnet

An Feiertagen 13.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Detailinformationen

  • Barock

Service

  • Sprache: deutsch
  • Bus-Parkplätze: 30
  • PKW-Parkplätze: 2

Barrierefreiheit

Informationen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Informationen für Gäste mit Gehbehinderung Informationen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen Informationen für Gäste mit kognitiven Beeinträchtigungen Bequem unterwegs für alle Generationen

Kommentare

Lage

Kontakt

Schlosskirche

Schloss 1
07607 Eisenberg

Telefon: +49 (0) 36691 73454
Telefon: +49 (0) 36691 863049
Fax: +49 (0) 36691 73402

Ortsinformationen

Anreise