Seite empfehlen:

Schloss Osterstein

Das auf dem Hainberg gelegene Schloss Osterstein entstand auf dem Gelände einer frühmittelalterlichen Burgwallanlage und war im Mittelalter die Residenz der feudalen Herren zu Gera. Das Schloss wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und leider nicht wieder aufgebaut. Heute sind noch der Berfried aus dem 12. Jahrhundert und einige Gebäude des unteren Schlosshofes erhalten. Der Bergfried wird häufig für Kunstausstellungen genutzt, vorallem in den Bereichen Malerei, Grafik und Fotografie.

Service

  • Café
  • Restaurant
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Schloss Osterstein

07548 Gera

Ortsinformationen

Anreise