Seite empfehlen:

Schiller-Museum Bauerbach

Sparen mit der ThüringenCard

Sparen mit der ThüringenCard
freier Eintritt jetzt bestellen

Nach seiner Flucht aus Stuttgart vor dem Herzog von Württemberg diente das Wohnhaus des Ritterguts Bauerbach Friedrich Schiller als Asyl. Vom 22. September 1782
bis zum 24. Juli 1783 bewohnte er drei Räume des Obergeschosses. Aus dieser Zeit stammen erste Entwürfe zu Don Carlos, das Drama Kabale und Liebe stand hier kurz vor seiner Vollendung. Im heutigen Museum können Besucher die Ausstellung »Schillers Flucht aus Stuttgart und Aufenthalt in Bauerbach – 22. September 1782 bis 24. Juli 1783« besuchen. Die ehemaligen Zimmer des Dichters, ausgestattet mit Mobiliar aus der Zeit des Biedermeier, sind ebenfalls zu besichtigen.

Öffnungszeiten

Dienstag: 11 Uhr - 15 Uhr
Mittwoch: 11 Uhr - 15 Uhr
Donnerstag: 11 Uhr - 15 Uhr
Freitag: 11 Uhr - 15 Uhr
Samstag: 11 Uhr - 15 Uhr
Sonntag: 11 Uhr - 15 Uhr

Geöffnet vom 1. März bis 31. Oktober

Gesonderte Öffnungszeiten zu Feiertagen entnehmen Sie bitte dieser Webseite.

Detailinformationen

  • Literatur/Theater/Musik

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Friedrich-Schiller-Str. 1
98617 Bauerbach

Telefon: +49 (0) 3643 545400
Fax: +49 (0) 3643 419816

Ortsinformationen

Anreise