Seite empfehlen:

Museen und Ausstellungen

Friedrich Schillers Zeit in Thüringen war bewegend: Verfolgt von den Behörden des Herzogs von Württemberg fand er zunächst Unterschlupf in Bauerbach bei Meiningen, begegnete seiner späteren Frau in Rudolstadt, lehrte an der Universität von Jena und prägte zusammen mit Goethe den Geist der Weimarer Klassik. Lernen Sie den jungen Rebellen, grandiosen Dichter und Professor an historischen Schauplätzen kennen.

Schiller Museen

Schillers Wohnhaus

Von 1802 bis zum Tode Charlotte von Schillers im Jahr 1826 wohnte hier die Familie Schiller. Bereits 1847 wurde das Haus als erste öffentlich zugängliche Gedenkstätte eines Dichters in Deutschland eröffnet. Heute wird in …

mehr
Schiller-Museum Weimar

An der Nordseite des historischen Wohnhauses von Friedrich Schiller schließt sich das Schiller-Museum mit drei großen Ausstellungsräumen an. 1988 fertiggestellt, zählt es zu den wenigen Museumsneubauten der DDR. 2015…

mehr
Goethe und Schiller Archiv Weimar

Das Goethe-Schiller-Archiv - das älteste Literaturarchiv Deutschlands - ist seit 1896 in einem von dem Weimarer Architekten Otto Minckert nach dem Vorbild des "Petit Trianon" im Park von Versailles entworfene…

mehr
Fürstengruft
4

Fürstengruft

Weimar

Im Auftrag von Großherzog Carl August in den Jahren 1823 bis 1828 erbaut, fanden neben den Gebeinen der hochherrschaftlichen Persönlichkeiten hier auch Goethe (1832) und Schiller (1827) ihre letzte Ruhe. Heute kann man das Mausoleu…

mehr
Schillers Wohnhaus

Von 1802 bis zum Tode Charlotte von Schillers im Jahr 1826 wohnte hier die Familie Schiller. Bereits 1847 wurde das Haus als erste öffentlich zugängliche Gedenkstätte eines Dichters in Deutschland eröffnet. Heute wird in …

mehr
Schillerhaus Rudolstadt

Die Ausstellung im Haus der Familie von Lengefeld-Beulwitz richtet ihr Augenmerk auf Friedrich Schillers Aufenthalt in Rudolstadt im Sommer 1788. Er beschäftigte sich intensiv mit seinen Leidenschaften – der Historie und den Frauen. Die beiden D…

mehr
Gedenkstätte Schillershöhe

Die an einem Steilhang (Aufstieg zum Mühlberg) über der Saale befindliche Anlage wurde 1830 von Kammerrat Karl Werlich errichtet. Die Einweihnung der Gedenkstätte fand am 09.05.1830, dem 25.Todestag des Dichters, statt. In einer aus de…

mehr
8

Glocke

Rudolstadt

Hier befand sich einstmals die Glockengießerei des aus Nürnberg stammenden Rotgießers Johann Meyer. Friedrich Schiller, der häufiger Besucher dieser Glockengießerei war, holte sich dort erste Anregungen für sein "Li…

mehr
Naturtheater Friedrich Schiller Bauerbach

Das idyllisch gelegene Naturtheater "Friedrich Schiller" in Bauerbach bei Meiningen wurde 1959 mit der Aufführung des "Wilhelm Tell" gegründet. Dem Namen Friedrich Schillersund seinen Werken fühlten sich die Bauerba…

mehr
Schillermuseum
10

Schillermuseum

Bauerbach

Nach seiner Flucht aus Stuttgart vor dem Herzog von Württemberg diente das Wohnhaus des Ritterguts Bauerbach Friedrich Schiller als Asyl. Vom 22. September 1782
bis zum 24. Juli 1783 bewohnte er drei Räume des Ob…

mehr
Romantikerhaus Jena

Bei dem neben dem Roten Turm unterm Markt gelegenen Literaturmuseum zur Jenaer Frühromantik handelt es sich um das ehemalige Wohnhaus des Philosophen Johann Gottlieb Fichte, der von 1794 bis 1799 in Jena lehrte. Seiner am kantischen Kritizismus …

mehr
Schillerkirche Jena

Trauungskirche Friedrich Schillers und Charlotte von Lengefeld (1790)

Das heutige Gotteshaus ist eine Saalkirche aus dem 14. bzw. 15. Jahrhundert, welches anstelle eines Vorgängerbaus aus der Zeit um 1300 an diesem Ort erri…

mehr
Schillers Gartenhaus

Das von Friedrich Schiller 1797 erworbene Gartenhaus am westlichen Innenstadtrand ist eine von nur zwei erhalten gebliebenen (der insgesamt fünf) Jenaer Wohnstätten des Dichters und berühmten Universitätsprofessors. Hier entstand …

mehr
Literaturmuseum Baumbachhaus

Im Literaturmuseum im Baumbachhaus ist nicht nur der einstige Hausherr kennenzulernen, sondern auch Schriftsteller, die im 18. und 19. Jh. im Meininger Land lebten und wirkten, wie etwa Friedrich Schiller, der als Gast der Landadligen Henrie…

mehr

Kommentare

ThüringenCard

ThüringenCard

Ob Baumkronenpfad, Toskana Therme oder Wartburg - mit der ThüringenCard genießen Sie freien Eintritt zu über 200 Ausflugszielen. mehr