Seite empfehlen:

Runneburg Weißensee

Den Bau der Runneburg - einer der bemerkenswertesten Burganlagen Thüringens - veranlasste die Landgräfin Jutta Claricia, eine Schwester Barbarossas, im Jahre 1168. Heute kann man noch einiges aus der Blütezeit der Romanik bestaunen: das Burgtor, die Toranlage, einen Wohnturm, zwei Brunnen und vor allem den Palas, der zu den am besten erhaltenen Deutschlands gezählt wird.

Detailinformationen

  • Romanik

Service

  • Sprache: deutsch
  • Bus-Parkplätze: 20
  • PKW-Parkplätze: 200

Kommentare

Lage

Kontakt

Runneburg Weißensee

Runneburg 1
99631 Weißensee

Ortsinformationen

Anreise