Seite empfehlen:

Runneburg Weißensee

Den Bau der Runneburg - einer der bemerkenswertesten Burganlagen Thüringens - veranlasste die Landgräfin Jutta Claricia, eine Schwester Barbarossas, im Jahre 1168. Heute kann man noch einiges aus der Blütezeit der Romanik bestaunen: das Burgtor, die Toranlage, einen Wohnturm, zwei Brunnen und vor allem den Palas, der zu den am besten erhaltenen Deutschlands gezählt wird.

Detailinformationen

  • Romanik

Service

  • Sprache: deutsch
  • Bus-Parkplätze: 20
  • PKW-Parkplätze: 200

Kommentare

Lage

Kontakt

Runneburg Weißensee

Runneburg 1
99631 Weißensee

Ortsinformationen

Anreise

Information zu Öffnungen

Da die Regelungen zur Coronavirus-Eindämmung gelockert werden, öffnen nach und nach kulturelle Einrichtungen und andere Institutionen. Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch beim jeweiligen Betreiber, z.B. auf der Website, ob und wie der Besuch vor Ort möglich ist.