Seite empfehlen:

Rennsteig

Er ist einer der bekanntesten Fernwanderwege Deutschlands - und mit jährlich mehreren 100.000 Wanderern auch einer der beliebtesten: Der Rennsteig ist 169,3 Kilometer lang und verläuft entlang eines Gebirgkamms. Er führt durch den Thüringer Wald, den Frankenwald und das Thüringer Schiefergebirge und ist Deutschlands ältester Weitwanderweg.

Seit ein paar Jahren ist auch eine Radroute ausgewiesen, die teilweise auf einer parallelen Strecke verläuft. Der Rennsteig beginnt im Eisenacher Stadtteil Hörschel an der Werra und endet an der Selbitzbrücke in Blankenstein an der Saale. Ein großes weißes "R" markiert den Weg.

Unterwegs erwarten gemütliche, bewirtschaftete Hütten die Urlauber. Und Rastplätze findet man auch jede Menge entlang des Wegs, alle fünf bis zehn Kilometer gibt es zudem offene Hütten, die als Unterschlupf bei Niederschlag dienen. Neben dem besonderen Wandererlebnis warten viele Sehenswürdigkeiten auf und am Wanderweg. Nette Orte laden ebenso zu Stopps ein wie Betriebe, in denen traditionelle Handwerkskunst für Gäste erlebbar wird.

Es ranken sich natürlich auch jede Menge Sagen und Geschichten um diesen ganz besonderen Weg. Auch besungen wird er, im Rennsteiglied: "Diesen Weg auf den Höh´n bin ich oft gegangen, Vöglein sangen Lieder. Bin ich weit in der Welt habe ich Verlangen, Thüringern Wald, nur nach dir." (Herbert Roth)

Rennsteig

Von Hörschel nach Ascherbrück

Die Runst beginnt in Hörschel, einem Ortsteil von Eisenach, dem ältesten Ort direkt am Rennsteig. Durch das „Tor zum Rennsteig“ gelangen Sie zum Werraufer, dem Beginn des Rennsteigs. Die erste Etappe führt fast stetig ber…

  • Start: Hörschel
  • Ziel: Ascherbrück
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Wegelänge: 18,7 km
mehr
Von Ascherbrück bis zur Ebertswiese

Der 25,2 km lange Abschnitt führt von Ascherbrück über die Glasbachwiese und dem Großen Dreiherrenstein bis zum Inselsberg. 
Am Großen Inselsberg erreicht der Rennsteig mit 916 m ü. NN se…

  • Start: Ascherbrück
  • Ziel: Ebertswiese
  • Schwierigkeitsgrad: schwer
  • Wegelänge: 25,2 km
mehr
Von der Ebertswiese bis zum Grenzadler

Die Ebertswiese, als eine der schönsten Bergwiesen des Thüringer Waldes beherbergt eine vielfältige Flora aus Borstgrasrasen, Gebirgsfrischwiesen sowie Stauden- und Quellfluren mit zahlreichen schönen Wiesenblumen. An der…

  • Start: Ebertswiese
  • Ziel: Grenzadler
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Wegelänge: 17 km
mehr
Vom Grenzadler bis Allzunah

Diese Etappe führt an der höchsten Erhebung des Thüringer Waldes, dem Großen Beerberg mit 983 m ü. NN, vorbei. Doch bevor Sie Oberhof, den bekanntesten Wintersportort Thüringens, hinter sich lassen, sollten Sie …

  • Start: Grenzadler
  • Ziel: Allzunah
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Wegelänge: 19,8 km
mehr
Von Allzunah nach Friedrichshöhe

Auf diesem Wegabschnitt wechselt der Rennsteig vom Kamm des Thüringer Waldes auf den des Thüringer Schiefergebirges. Die an der Strecke befindlichen „Dreiherrensteine“ zeugen davon, dass der Rennsteig nicht nur ein Höhenweg is…

  • Start: Allzunah
  • Ziel: Friedrichshöhe
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Wegelänge: 24,1 km
mehr
Von Friedrichshöhe nach Spechtsbrunn

Bevor Sie Friedrichshöhe verlassen, sollten Sie eine der insgesamt 15 Ausstellungen des Naturparks Thüringer Wald im ehemaligen Schulgebäude besuchen. Es lohnt sich. Nach gut drei Kilometern erreichen Sie den Dreistro…

  • Start: Friedrichshöhe
  • Ziel: Spechtsbrunn
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Wegelänge: 22,5 km
mehr
Von Spechtsbrunn nach Brennersgrün

Die 19 km lange Etappe führt Sie über einen der bedeutendsten Passübergänge des Thüringer Waldes, die „Kalte Küche“. Hier überquerte einst die Handels- und Heerstraße Nürnberg – Coburg – Neustadt …

  • Start: Spechtsbrunn
  • Ziel: Brennersgrün
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Wegelänge: 19,6 km
mehr
Von Brennersgrün nach Blankenstein

Von Brennersgrün aus startend überqueren Sie noch zweimal die ehemalige innerdeutsche Grenze. Mit dem Projekt "Grünes Band“ entsteht hier der größte Biotopverbund Deutschlands. Der ehemalige Grenzstreifen wurde …

  • Start: Brennersgrün
  • Ziel: Blankenstein
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Wegelänge: 19,9 km
mehr