Seite empfehlen:

Renaissance-Rathaus Altenburg

Der Altenburger Markt erlebte zwischen 1562 und 1564 ein reges Baugeschehen. Nikolaus Grohmann, ein bedeutender Thüringer Landbaumeister, leitete die Errichtung des heutigen Rathauses. Die örtliche Bauleitung und die Fassadengestaltung übernahm Caspar Böschel aus Chemnitz. Es entstand eines der schönsten und bedeutendsten Renaissance-Rathäuser Deutschlands, mit einem achteckigen Treppenturm, mit Kuppel und Laterne, Monduhr, Erker mit Reliefdarstellungen und Giebeln. Die Portale des Rathauses präsentieren eine besondere Eigenart, die "Gaffköpfe" - das sind Darstellungen von Köpfen, die von oben auf den Betrachter herabsehen.

Detailinformationen

  • Renaissance

Service

  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Stadtverwaltung Altenburg

Markt 1
04600 Altenburg

Ortsinformationen

Anreise

Information zu Öffnungen

Da die Regelungen zur Coronavirus-Eindämmung gelockert werden, öffnen nach und nach kulturelle Einrichtungen und andere Institutionen. Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch beim jeweiligen Betreiber, z.B. auf der Website, ob und wie der Besuch vor Ort möglich ist.