Seite empfehlen:

Otto-Dix-Haus

Sparen mit der ThüringenCard

Sparen mit der ThüringenCard
freier Eintritt

(Museum)

jetzt bestellen

Das Otto-Dix-Haus liegt am Untermhäuser Mohrenplatz, heute eine der malerischsten Gegenden Geras. Hier erblickte am 2. Dezember 1891 Otto Dix als Sohn eines Eisenformers das Licht der Welt.

Er ist einer der bedeutendsten deutschen Maler der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und berühmtester Künstlersohn der Stadt. 1991, anlässlich des 100. Geburtstages, wurde das rekonstruierte Gebäude aus dem 18. Jahrhundert als Domizil der städtischen Otto-Dix-Sammlung eröffnet. Sie zählt zu den umfassendsten in Deutschland. Neben einer ständigen Ausstellung mit Hauptwerken aus verschiedenen Schaffensphasen bietet das historische Ambiente eines Arbeiterhaushaltes um 1900 Einblicke in das Leben von Otto Dix.

Öffnungszeiten

Mittwoch: 12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag: 12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag: 12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sonntag: 12:00 Uhr - 17:00 Uhr

An Feiertagen von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Detailinformationen

  • Kunst
  • Dauerausstellungen: Historisches Geburtshaus von Otto Dix mit einer musealen Sammlung von Dokumenten über Leben und Schaffen von Otto Dix aus verschiedenen Zeitepochen; Hauptwerke des Künstlers aus allen Schaffensphasen

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch

Barrierefreiheit

Informationen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Kommentare

Lage

Kontakt

Otto-Dix-Haus

Mohrenplatz 4
07548 Gera

Telefon: +49 (0) 365 8 26 41 14
Fax: +49 (0) 365 8 26 41 31

Ortsinformationen

Anreise