Seite empfehlen:

Otto Dix Haus

Sparen mit der ThüringenCard

Sparen mit der ThüringenCard
freier Eintritt jetzt bestellen

Am 2. Dezember 1891 wurde Otto Dix als Sohn eines Eisenformers und einer Näherin im heutigen Stadtteil Untermhaus geboren. Dix gilt heute als einer der bedeutendsten deutschen Maler und Grafiker des 20. Jh. Sein Hauptwerk ist dem Realismus zuzuordnen, am bekanntesten aber sind seine Gemälde im Stil der Neuen Sachlichkeit. Doch Dix experimentierte auch mit expressionistischen wie dadaistischen Stilmitteln, was die Nationalsozialisten dazu veranlasste, zahlreiche seiner Werke in der Münchner Propagandaausstellung »Entartete Kunst« zu zeigen. Von diesem Zeitpunkt an durften Dix’ Werke nicht mehr ausgestellt werden. Nach dem Zweiten Weltkrieg erhielt Dix zahlreiche Ehrungen und wurde 1967 zum Ehrenbürger Geras ernannt.

1991 wurde anlässlich des 100. Geburtstags des berühmtesten Sohns der Stadt das restaurierte und erweiterte Geburtshaus des Malers als Museum eingeweiht. Allein die herrliche Lage neben der Marienkirche, in einem der schönsten Stadtviertel Geras, lohnt einen Besuch. Die Kunstsammlung Gera beherbergt rund 400 Arbeiten auf Papier und Gemälde von Otto Dix, darunter befinden sich Hauptwerke aus allen Schaffensperioden des Künstlers. Ein weiteres Highlight ist die ständige Dauerleihgabe der Otto-Dix-Stiftung Vaduz. Die Sammlung umfasst Skizzenbücher aus der Jugendzeit und Aquarelle und Zeichnungen der 1920er-und 30er-Jahre. Das Meisterwerk des sogenannten Kriegszyklus mit 50 Radierungen (1924) und späte Farblithografien sind ebenso zu besichtigen wie 48 gezeichnete Feldpostkarten aus dem Ersten Weltkrieg. Eine biografische Dokumentation zu Leben und Werk des Künstlers rundet das museale Angebot ab.

Öffnungszeiten

Mittwoch: 12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag: 12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag: 12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sonntag: 12:00 Uhr - 17:00 Uhr

An Feiertagen von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Detailinformationen

  • Kunst
  • Dauerausstellungen: Historisches Geburtshaus von Otto Dix mit einer musealen Sammlung von Dokumenten über Leben und Schaffen von Otto Dix aus verschiedenen Zeitepochen; Hauptwerke des Künstlers aus allen Schaffensphasen

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch

Barrierefreiheit

Informationen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Kommentare

Lage

Kontakt

Otto-Dix-Haus

Mohrenplatz 4
07548 Gera

Telefon: +49 (0) 365 832 49 27
Fax: +49 (0) 365 551 47 25

Ortsinformationen

Anreise