Seite empfehlen:

Niederdorla

Etwa 7 km vom Hainich in Richtung Mühlhausen liegt Niederdorla. Der zur Vogtei gehörende Ort hat ca. 1500 Einwohner und wurde erstmals im Jahr 1223 urkundlich erwähnt. Sehenswert im Ort sind die Kirche, das "Fickentor", eines der letzten gut erhaltenen Dorftore Thüringens und der Dorfanger. Niederdorla liegt unmittelbar an der Talsperre Seebach, an der gern gesurft wird und wo jeden Sommer eines von Thüringens größten Motoradtreffen stattfindet. Bei Niederdorla befindet sich der geographische Mittelpunkt Deutschlands, der 1991 ermittelt wurde. An dieser Stelle befinden sich ein Steintisch und die Mittelpunktslinde. Im Freiluftmuseum Opfermoor ist eine germanische Siedlung nachgebaut. Die ursprüngliche Reste davon und von germanischen Opferkulten waren bei Torfstecharbeiten gefunden worden. In Niederdorla werden die traditionellen Pfingst- und Kirmesfeste gefeiert, sowie ein Mittelpunktsfest und das Bikertreffen.

Kommentare

Lage

Kontakt

Hanfsack 3
99986 Oberdorla

Telefon: +49 (0) 3601 75100
Fax: +49 (0) 3601 751019

Anreise

Camping & Caravaning