Seite empfehlen:

Naturlehrpfad und Forstbotanischer Garten

1974 wurde mit dem Aufbau der Forstbotanischen Anlage begonnen. Über 900 verschiedene Laub- und Nadelgehölze in reicher Formenvielfalt können hier besichtigt werden. Als Besonderheiten gelten der Riesen- und Urweltmammutbaum, die Nußeibe, der Gingobaum und die japanische Schirmtanne. Hier werden Gehölze aus Asien, Europa und Nordamerika vorgestellt.

Öffnungszeiten

ganzjährig durchgehend geöffnet

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch
  • Bus-Parkplätze: 4

Kommentare

Lage

Kontakt

Naturlehrpfad und Forstbotanischer Garten

Borntal
98634 Wasungen

Telefon: +49 (0) 36941 71505
Fax: +49 (0) 36941 71505

Ortsinformationen

Anreise

Information zu Öffnungen

Da die Regelungen zur Coronavirus-Eindämmung gelockert werden, öffnen nach und nach kulturelle Einrichtungen und andere Institutionen. Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch beim jeweiligen Betreiber, z.B. auf der Website, ob und wie der Besuch vor Ort möglich ist.