Seite empfehlen:

Literaturmuseum

Der 100. Todestag von Theodor Storm war Anlaß für die Eröffnung des Museums 1988 und der Enthüllung eines Storm-Denkmals. Theodor Storm war von 1856-1864 Amtsrichter in Heiligenstadt. Während dieser Zeit schrieb der Dichter mehrere Verse, 8 Novellen und 3 Märchen. An sein Leben und Wirken während dieser Zeit soll der Besucher in den Räumen des Museums erinnert werden. Das "Mainzer Haus" wurde 1436 als Freibau erbaut und war ursprünglich kurfürstlicher Besitz. Von der Architektur her ist es ein typisch fränkischer Baustil mit kragenförmig überragenden Geschossen und schönem Fachwerk. Es ist eines der ältesten Häuser der Stadt. Seit 1988 beherbergt dieses Gebäude das Literaturmuseum "Theodor Storm".

Öffnungszeiten

Dienstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag: 14:30 Uhr - 16:30 Uhr
Sonntag: 14:30 Uhr - 16:30 Uhr

Montag geschlossen

Detailinformationen

  • Literatur/Theater/Musik

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch
  • Bus-Parkplätze: 1

Kommentare

Lage

Kontakt

Literaturmuseum

Am Berge
37308 Heilbad Heiligenstadt

Telefon: +49 (0) 3606 613794
Fax: +49 (0) 3606 613794

Ortsinformationen

Anreise

Unterkünfte in der Nähe