Seite empfehlen:

Laurentiuskirche

Die Laurentiuskirche wurde 1220 erstmals urkundlich erwähnt, bis zum Ende des 15. Jahrhunderts in den Quellen auch als Kapelle bezeichnet, was darauf schließen lässt, dass sie in früherer Zeit wesentlich kleiner war als der heutige Kirchenbau. Nachdem in den Jahren 1506 -1532 der Turm erhöht und das Kirchenschiff vergrößert worden waren, hat man 1703 noch eine Erweiterung des Chorraumes nach Osten vorgenommen. 1988-1992 wurde die Kirche restauriert. Sehenswert im Inneren ist vor allem der barocke Kanzelaltar. Neben der Kirche sind schöne Grabdenkmale aus dem 16.-18. Jahrhundert zu finden.

Detailinformationen

  • Barock
  • Kirche

Service

  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Evangelische Kirchgemeinde Gebesee

Pfarrgasse 1
99189 Gebesee

Telefon: (036201) 62185

Ansprechpartner(in): Pfarrerin Margrit Flaschmann

Ortsinformationen

Anreise