Seite empfehlen:

Kemenate Reinstädt

Von der aus dem 12./ 13. Jh. stammenden Burganlage ist nur die Kemenate übrig geblieben, welche im 15. Jh. entstanden ist. Die Kemenate fällt durch ihren wuchtigen Wohnturm, der durch ein flaches Walmdach abgeschlossen ist, besonders auf. Ein massives Treppenhaus aus dem 16. Jh. verbindet die Wohnbereiche im Inneren. Der über drei Geschosse reichende Kaminbau ist noch original erhalten. Nach 1842 diente die Kemenate nicht mehr zu Wohnzwecken, sondern als Kornkammer zur Überbrückung der Hungersnot der umliegenden Dörfer.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Kemenate Reinstädt

07768 Reinstädt

Telefon: +49 (0) 36422 22498

Ortsinformationen

Anreise