Seite empfehlen:

Kath. Pfarrkirche St. Ursula

Erbaut 1723 nach Entwurf von M.M.H.Börne. Der Turm wesentlich älter, ursprünglich Kemenate des Hansteiner Herrensitzes. Das Westportal von 1674. Saalkirche mit Rechteckschiff und dreiseitigem Chorschluß, im Westen bündig anschließender querrechteckiger Glockenturm mit verschiefertem Aufsatz und polygonaler Haube. Über dem Westportal Bauinschrift, am Wappenstein mit dem Mainzer Wappen und weitere Bauinschrift. Innen Holztonne, der Turmraum ist zum Schiff im Rundbogen geöffnet, Westempore. Hoch- und Nebenaltar stammen aus dem Kloster Beuren und sind datiert um 1730/40. Über dem Gebälk die hl. Ursula und der Apostel Paulus. An der Südwand ein Holzrelief von ca. 1510 mit der Kreuzigung. Die Orgel wurde 1989 durch Schönefeld/Stadtilm gebaut.

Service

  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Kath. Pfarrkirche St. Ursula

37308 Martinfeld

Telefon: +49 (0) 36082 89358

Ortsinformationen

Anreise