Seite empfehlen:

Der Karstwanderweg

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Qualitätsgeprüft

Dieser Thüringer Wanderweg ist qualitätsgeprüft!

Ein Weg, wo Bäche und Flüsse verschwinden

Der Karstwanderweg an den Südhängen des Harzes vereint bizarre Felsformationen mit Höhlen, Erdfallseen und sprudelnden Salzquellen. Er erstreckt sich in seiner ganzen Länge über 233 km von Sachsen-Anhalt über Thüringen bis Niedersachsen. 53 km davon verlaufen durch den Naturpark Südharz.
An der Heimkehle nördlich von Nordhausen beginnt der Thüringer Teil. Seine ganze Dramatik zeigt sich gleich zu Anfang in den bizarren Formen der Schauhöhle, die das Zusammenwirken von Wasser und Gipsgestein über Jahrtausende hervorgebracht hat.

Südharzkarst ist grün

Die Route folgt einer Linie am südlichen Harzrand, und offenbart schnell: der Südharzkarst ist grün. Im Gegensatz zu anderen, eher kargen Karstgebieten der Erde ist er bewaldet. Weiden und Äcker finden sich hier und ausgedehnte Mager- und Trockenrasen, auf denen seltene Pflanzen und eine vielfältige Insektenwelt gedeihen.

Verwunschenes Flair

Der Weg ist manchmal breit und offen. Dann geht der Blick weit über die Landschaft. Und dann wieder ist er wieder schmal und windet sich. Im Wald schimmert weißer Karst zwischen Moosen und Wurzeln hervor. Schroffe Gipswände warten hinter Wegbiegungen. Die lösende Kraft des Wassers wird unterwegs immer wieder sichtbar, wenn etwa ein Bach wie von Zauberhand im Boden verschwindet und an anderer Stelle wieder ans Licht tritt.

Wer den Karstwanderweg in Thüringen geht, braucht ein bisschen Zeit. Belohnt wird er durch die Ruhe der Region, und das leicht verwunschene Flair, dass die Landschaft hier oft annimmt. Kein Wunder, dass der Harz so viele Sagen kennt.

Etappe 1: Von der Heimkehle bis nach Rüdigsdorf

Etappe 2: Von der Rüdigsdorfer Schweiz in das Harzstädtchen Ellrich

Streckenführung

Heimkehle - Rüdigsdorfer Schweiz - Ellrich

Kommentare

Streckeninformationen

  • Start: Heimkehle
  • Ziel: Ellrich
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Wegelänge: 53 km
  • Barrierefrei: nie
  • Kinderwagen geeignet: nie
  • Markierung: roter Balken mit weißem K auf weißem Quadrat

Atemberaubende Landschaften im Naturpark Südharz-Kyffhäuser

Atemberaubende Landschaften im Naturpark Südharz-Kyffhäuser

Steil aufragende Höhen, grünes Panorama – dieser Kontrast prägt die Landschaft am äußersten Nordzipfel Thüringens bei Nordhausen. Wandern, wie es NIE wieder sein wird. Denn hier ändert sich die Natur zusehens. Von Schritt zu Schritt. Von Jahr zu Jahr. Ich möchte in den Naturpark eintauchen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Karstwanderweg finden Sie hier: Noch mehr zum Wandern auf dem Karstweg