Seite empfehlen:

Karstwanderweg

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Qualitätsgeprüft

Dieser Thüringer Wanderweg ist qualitätsgeprüft!

Faszinierende geologische Welten

Wie Perlen auf einer Schnur reihen sich die typischen Besonderheiten dieser Karstlandschaft aneinander: Höhlen, Erdfälle und Dolinen, Karstquellen, geologische Orgeln, Felsen und weiße Wände. Der Wanderweg erschließt die außergewöhnliche Landschaft des Südharzer Gipskarstes.

Hier oben an den Sattelköpfen befindet sich ein wahres Naturparadies: Die Mager-und Trockenrasen sind Lebensraum zahlreicher, streng geschützter Pflanzenarten. Ebenso vielfältig ist die Insektenwelt mit seltenen Schmetterlingen, Käfern und Heuschrecken. Nahe Nordhausen gelangt man zur größten Thüringer Quelle und zu einer der eindrucksvollsten Karsterscheinungen in Thüringen, dem Salza-Spring. Die Rüdigsdorfer Schweiz im Naturpark Südharz gilt zudem als das letzte intakte Gipskarstgebiet Thüringens. 

Streckenführung

Heimkehle - Rüdigsdorfer Schweiz - Ellrich

Kommentare

Streckeninformationen

  • Start: Heimkehle
  • Ziel: Ellrich
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Wegelänge: 53 km
  • Barrierefrei: nie
  • Kinderwagen geeignet: nie
  • Markierung: roter Balken mit weißem K auf weißem Quadrat

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Karstwanderweg finden Sie hier: www.karstwanderweg.de