Seite empfehlen:

Jugend- und Kulturzentrum mon ami

Das mon ami ist ein Treffpunkt:
Es liegt mitten in Weimar, am Goetheplatz. Hier, am Schnittpunkt aller Stadtbus-Linien, beginnt die autofreie Innenstadt. Der Goetheplatz ist Treffpunkt, genauso wie das mon ami selbst. Das Haus lockt mit Kultur und einem Kino, einem Bistro und im Sommer auch mit einem Biergarten. Vielfältig nutzbare Räume laden zum Kommunizieren ein ? in konzentrierter oder entspannter Atmosphäre.

Das mon ami ist ein Kulturzentrum:
Zum festen Kern des Kulturprogramms gehören Kleinkunst, Konzerte mit populärer, aber auch klassischer und experimenteller Musik, Partys, Bälle und jährlich ein Spielkulturfest. Der Schwerpunkt liegt im Bereich Jugendkultur. Mitverantwortlich für das kulturelle Profil sind Vereine und Initiativen der Stadt, die das Haus für ihre kulturellen Aktivitäten nutzen. Das Kommunale Kino zeigt täglich eine exzellente Auswahl anspruchsvoller und unterhaltender Filmkunst, ergänzt durch Kinderkino, originalsprachige Filme, thematische Filmwochen und Projekte mit verschiedenen Kooperationspartnern.

Das mon ami ist ein klassizistischer Prachtbau:
Als zentrales Gebäude des Goetheplatzes hat das mon ami eine städtebaulich herausgehobene Position. Im Jahre 1860 nach dem Entwurf von Carl Ferdinand Streichhan erbaut, ist es ein später Ausläufer der Weimarer klassizistischen Architektur. In dem repräsentativen Bau fanden schon damals Konzerte und Bälle, Versammlungen und Kongresse statt.

Service

  • Café
  • Imbiss
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Jugend- und Kulturzentrum mon ami

Goetheplatz 11
99423 Weimar

Ortsinformationen

Anreise