Seite empfehlen:

Idaplatz

Aus Anlaß der Geburt seiner Tochter Ida von Sachsen-Meiningen 1794 dem Amt und der Stadt Schalkau geschenkt. Von diesen eingeebnet und hergestellt und in den 30er Jahren des 19.Jahrhunderts als Festplatz für die Schützengesellschaft genutzt. 1952 neu hergestellt, bepflanzt und als Stadtgarten der Bevölkerung übergeben. Wurde auch von den Kurgästen gerne als Erholungspunkt besucht.

Öffnungszeiten

Parkanlage immer geöffnet

Service

  • Restaurant
  • Sprache: deutsch
  • Bus-Parkplätze: 2
  • PKW-Parkplätze: 100

Kommentare

Lage

Kontakt

Idaplatz

96528 Schalkau

Ortsinformationen

Anreise