Seite empfehlen:

Historisches Inhalatorium

Einst diente das Inhalatorium, wie es der Name schon erahnen lässt, der Inhalationstherapie. Als es 1903 eröffnet wurde, waren die hier genutzten Einrichtungen und Apparate auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und Technik und linderten über Jahrzehnte Atemwegsbeschwerden der Bad Sulzaer Kurgäste. Auch zu DDR-Zeiten nutzte man das Gebäude , oft spazierten die kleinen Kurgäste singend durch den Kurpark. So sollte die Wirkung der eben eingeatmeten fein vernebelten Sole verstärkt werden.

1999 sanierte man das Gebäude grundlegend. Seither ist hier die Tourist-Information und die Kur- und Stadtbibliothek untergebracht. Auch die Kurgesellschaft Heilbad Bad Slza hat hier ihren Sitz. Regelmäßig finden hier Ausstellungen und Kurkonzerte statt.

Vergleicht man alte Aufnahmen des Inhalatoriums mit dem heutigen Gebäude, so sind zumindest äußerlich, schwerlich Unterschiede auszumachen.

Öffnungszeiten

Montag: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Dienstag: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Sonntag: 14:30 Uhr - 16:30 Uhr

 Sonntags nur von Mai bis Oktober geöffnet.

Detailinformationen

  • Fachwerk

Service

  • Sprache: deutsch, englisch
  • PKW-Parkplätze: 5

Kommentare

Lage

Kontakt

Historisches Inhalatorium

Kurpark 2
99518 Bad Sulza

Telefon: +49 (0) 36461 82110
Fax: +49 (0) 36461- 82111

Ortsinformationen

Anreise