Seite empfehlen:

Großebersdorf

Eingebettet zwischen den sanften Hügeln der ausgedehnten Waldgebiete des Birkert und des Eichert findet man Großebersdorf an der Bundesstraße 2 Gera- Schleiz. Beim Wandern, Radfahren oder Reiten kann man einen interessanten und erholsamen Urlaub verbringen. Im Jahr 1162 schenkte der Vogt Heinrich I.die Siedlung der St. Veitskirche. 1230 wurde Großebersdorf als Besitz des Klosters Mildenfurth bestätigt. Im 15. und 16. Jhd. war Großebersdorf Zinsdorf des Klosters Mildenfurth. Danach gehörte es schriftsässig zum Rittergut Burkersdorf und später jeweils zum Rittergut Lindenkreuz und Müchenbernsdorf. Seit 1995 gehört Großebersdorf zur Gemeinde Harth- Pöllnitz.

Kommentare

Lage

Kontakt

Gemeindeverwaltung

Am Porstendorfer Weg 1
07570 Harth- Pöllnitz

Telefon: +49 (0) 36607 2368
Fax: +49 (0) 36607 60590

Anreise