Seite empfehlen:

GRASGRÜN Sommerkultur in Meiningen Juli-August 2020

Seit 2012 gastieren Künstler aus den unterschiedlichsten Ländern der Welt unter dem Label GRASGRÜN in Meiningen. Satte Sommerwiesen, anregende Konzerte und Cocktails im Freien - das ist Sommerkultur! GRASGRÜN begeistert dabei mit Konzerten abseits des Mainstreams.

Sommerkultur in Meiningen

Der Titel des Festivals GRASGRÜN weckt Assoziationen zu Sommerwiesen, anregenden Konzerten und leckeren Cocktails im Freien – kurz: Sommerkultur. Seit 2012 gastierten Künstler aus 18 Ländern unter dem grasgrünen Label in Meiningen. Darunter so klangvolle Namen wie  Rebekka Bakken, Maria João, Til Brönner, Otros Aires, De Phazz, Vincent Peirani u .a.

Sie gaben dem Open-Air-Festival ein Gesicht. Soul, Rock, Jazz, Klassik und Song jenseits des Mainstream sind die wesentlichen musikalischen Bestandteile des Programms, das im Laufe der Jahre alternierend durch Hörspielwochenende, Sommerkino und Videomapping ergänzt wurde.

Als wichtige Partner der Stadt agieren von Beginn an das Meininger Staatstheater, die Meininger Museen, die Evangelische Kirchgemeinde und die Rhön-Rennsteig-Sparkasse. Aber auch private Veranstalter bringen wertvolle Beiträge ein. Zweifellos ist es GRASGRÜN gelungen, sich als Marke zu etablieren.

Impressionen vom GRASGRÜN

Kommentare

Streifzug durch Schloss Elisabethenburg

Streifzug durch Schloss Elisabethenburg

Begleiten Sie Thüringen-Entdeckerin Susen Reuter auf ihrer Reise durch das Schloss Elisabethenburg in Meiningen und erfahren Sie mehr von selbstspielenden Instrumenten. Blogbeitrag lesen

Meiningen

Meiningen

Harmonie von Kultur und Natur

Kunst und Kultur bestimmen die Atmosphäre in der zwischen Thüringer Wald und Rhön gelegenen über tausendjährigen Residenzstadt Meiningen. Sehenswertes und Unterkünfte