Seite empfehlen:

Gedenk- und Begegnungsstätte im Torhaus

Die Gedenk- und Begegnungsstätte im Torhaus ist seit dem 18. November 2005 geöffnet. Sie versteht sich als ein Ort des Gedenkens, Besinnens und der Begegnung. Hier werden die aufgearbeitete und dokumentierte politische Verfolgung und der Widerstand unter den zwei deutschen Diktaturen in die Diskussion der Öffentlichkeit gebracht, Erinnerungen gewahrt und künftige Generationen für Machtstrukturen, Demokratieverständnis und Zivilcourage sensibilisiert.

Die Besucher finden auf zwei Etagen, dem Keller- und Außenbereich eine feste Ausstellung zur Geschichte und Nutzung der Haftanstalt. Über Hörstationen können Statements von Zeitzeugen angewählt werden. Sie berichten über die Verhaftung, das Ankommen, das erste Verhör, die Wahrnehmung der Zelle, über den Tagesablauf, die Isolation, Einsamkeit und Zermürbungstaktiken, die Gerichtsverhandlung und Erinnerungen an den Fall der Mauer 1989.

Öffnungszeiten

Dienstag: 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag: 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Service

  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Gedenk- und Begegnungsstätte im Torhaus

Amthordurchgang 9
07545 Gera

Telefon: +49 (0) 365 5527630
Fax: +49 (0) 365 5527639

Ansprechpartner(in): Verein "Gedenkstätte Amthordurchgang" e.V.

Ortsinformationen

Anreise