Seite empfehlen:

Feuer und Flamme für den Rennsteig

Von Kamin zu Kamin: der Thüringer Wald verwandelt sich im Winter in ein herrliches Langlaufterrain - mit gemütlichen Einkehrmöglichkeiten.

Wieder läuft ein Mann federnd und lächelnd auf mich zu und grüßt mit "Ski heil" - im Vorbeifahren. Bei mir sieht das noch ganz anders aus. Eher wackeld stoße ich mich von den schmalen Latten ab, bergwärts. Der Tannenwald - durch den Schnee werden alle Geräusche gedampft - ist wunderbar ruhig, das Gleiten in der Loipe hat etwas sehr Meditatives.

Die Sonne strahlt und die Wälder sind dicht mit Schnee bedeckt, so sieht ein perfekter Tag in der Loipe rund um den Rennsteig aus.

Der Rennsteig bietet ein abwechslungsreiches Skiwanderwegenetz und ist somit der längste Fernskiwanderweg Mitteleuropas.

Rund um die zahlreichen Loipen finden Skilangläufer gemütliche Einkehrmöglichkeiten und Restaurants mit Kamin und leckeren Thüringer Spezialitäten.

Wohin? Am Rennsteig gibt es so viele Varianten, dass man den Überblick verlieren kann.

Im Luisensitz Oberhof gibt es neben Thüringer auch Schweizer Spezialitäten.

Loipen für jeden Geschmack

Ich möchte heute noch bis Oberhof, erst dort erreiche ich den "echten, wahren" Rennsteig. Schon Thomas Mann schwärmt in "Doktor Faustus" von diesem Weg, auf dem es schon 1830 die erste Wanderung gab. Nach ungefähr fünf Kilomtern geht es steil den Berg hinab. Ich schnalle ab und steige zu Fuß zum "Veilchenbrunnen" runter. Durch den Bollerofen ist es in der holzgetäfelten, urigen Baude bullig warm. Besonders lecker und vor allem erfrischend schmeckt das Bier gemischt mit Waldmeister. Dazu gibt es eine Suppe, ehe es auf die Schlussetappe geht. Am Wegweiser treffe ich ein junges Paar aus Berlin, das von der Vielfalt der Wege komplett begeistert ist. Gemeinsam ziehen wir los und ich muss schon wieder schwitzen, um dran zu bleiben. Aber Oberhof ruft ...

Dort reserviere ich zum Abendessen im Restaurant "Luisensitz". 1927 vom Geheimen Kommerzienrat Curt Elscher, dem Hotelkönig Berlins, erbaut, ist die Villa heute wieder ein Schmuckstück mit Restaurant und einigen Gästezimmern. Am Abend prasselt das Feuer im offenen Kamin.

Und neben Thüringer Spezialiäten gibt es auch Fondue und Chnöpfli. Die Inhaber haben lange in der Schweiz gearbeit und sind nun wieder in der Heimat zurück. Bei Roulade und handgemachten Rösti denke ich über meine Zukunft als Langläufer nach. Die hat gerade begonnen...

Sie wollen es auch erleben?

Leihen Sie sich die neuesten Langlauf-Skimodelle im GERMINA-Testcenter in Oberhof aus und gleiten Sie bei den Langlauf-Testtagen über den schneeverzauberten Rennsteig. Der Winter im Thüringer Wald ist einfach unvergleichlich!

Skischulen und Skiverleih

Ski- und Snowboardschulen im Thüringer Wald bieten ideale Bedingungen für Anfänger auf den Brettern: flache und gut präparierte Pisten, Liftanlagen und geduldige Ski- und Snowboardlehrer. Vorort bieten die meisten auch gleich noch den Verleih von Ski- und Snowboardausrüstung an.

Schneehöhen, Pisten und Loipen

Im Thüringer Wald haben Sie viele Möglichkeiten Wintersport aktiv zu erleben. Nordisch und Alpin Ski, Snowboarding, Rodeln oder Snowtubing - dies und vieles mehr garantiert Ihnen Winterspaß pur!

Den ganzen Winter über erhalten Sie hier Schneehöhen, Loipen-, Winterwanderwege- und Skilift-Informationen täglich top aktuell!

Kommentare

ThüringenCard

ThüringenCard

Ob Baumkronenpfad, Toskana Therme oder Wartburg - mit der ThüringenCard genießen Sie freien Eintritt zu über 200 Ausflugszielen. mehr