Seite empfehlen:

Erlebnisführungen Zauberhaftes Sonneberg

In dunklem Kutschermantel, Schlapphut und Laterne führt Roland Spielmann durch nächtliche Gassen der Spielzeugstadt. Die Touren setzen sich aus mehreren Elementen zusammen – dazu gehören die historische Siedlungsgeschichte, das Leben und die Arbeit der Bewohner, die bedeutsamen Gebäude und Stätten voller Geschichte und Geschichten rund um das Spielzeug. Die persönliche Hingabe in Form von Anekdoten, gewürzt mit Versen und kleiner Zauberei bestimmen den ganz individuellen Charakter dieser Führungen – ein Erlebnis für die ganze Familie!

Tour 1 „Zauberhaftes Sonneberg“
… führt in die Altstadt oder wie die Menschen hier sagen in die „Obere Stadt“. Durch alte Gassen, entlang der Hinterhöfe der Spielzeugmacher hört Ihr Geschichten, Sagen und Anekdoten aus dem Spielzeugland. Bewegte Bilder aus längst vergangenen Tagen huschen über die alten Gemäuer und so manch Zauberei am Wegesrand lässt Eure Kindheitsträume wahr werden. Dauer: ca. 2 Stunden

Tour 2 „Abendtour auf Sandmanns Spur“
… führt in die Blütezeit der Weltspielzeugstadt. Zwischen Deutschem Spielzeugmuseum, der einstigen Robertstraße und dem heutigen PIKO-Platz, gibt es neue Geschichten und Anekdoten aus dem Spielzeugland. Vorbei an einigen der schönsten Spielzeugfabriken führt der Weg in das alte „neue Sonneberg“. In der Nähe der „Wiege des Sandmännchens“ erwartet Euch ein zauberhafter Abendgruß. Dauer: ca. 2 Stunden

Tour 3 „Sagenhafte Spielzeugstadt“
… führt unter anderem zum Wohnhaus des Oliven- Georgs am Fuße des Schlossberges und in den sagenumwobenen Mönchskeller. Zwischen Altem Rathaus und Crämersvilla geht es um Sagen, Legenden und Episoden aus der Spielzeugstadt. Ein märchenhafter Rundgang aus längst vergangenen Tagen. Dauer: ca. 2 Stunden

Erlebnistour mit Kutsche
… ermöglicht auch all jenen den Zauber der Spielzeugstadt zu erleben, die nicht mehr so gut zu Fuß sind. Entlang der Straßen und Gassen der Oberen Stadt gibt es Geschichten und Anekdoten zu erfahren, flimmern bewegte Bilder der einstigen Spielzeugzeit über die Kutschplane. Der Rückweg hoch über den Dächern der Stadt bietet einen romantischen Blick auf die erleuchteten Häuser des alten Sonnebergs.

Detailinformationen

  • Sprachen: deutsch
  • Termine: Touristinformation Sonneberg
  • Treffpunkt: Villa Amalie, Kirchstraße 32

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch
  • familien- und kindergerecht
  • Für Kinder und Familien:

    Kinder, die sich für Geschichte und Geschichten interessieren, sind auf den Führungen herzlich willkommen. Für Kindergruppen bieten wir auch gerne auch rein kindgerechte Sonderführungen an.

Barrierefreiheit

Informationen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Informationen für Gäste mit Gehbehinderung Informationen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen Informationen für Gäste mit kognitiven Beeinträchtigungen Bequem unterwegs für alle Generationen

Kommentare

Lage

Kontakt

Touristinformation Sonneberg

Bahnhofsplatz 3
96515 Sonneberg

Telefon: +49 (0) 3675 702711
Fax: +49 (0) 3675 742002

Ortsinformationen

Anreise