Seite empfehlen:

Christus-Pavillon Volkenroda

Der Christus-Pavillon ist eine Glas-Stahl-Konstruktion des Architekten Meinhard von Gerkan. Er übernimmt die Funktion des nicht mehr erhaltenen Längsschiffs der historischen Klosterkirche in Volkenroda und ergänzt seit 2001 die historische Klosteranlage. So ist ein faszinierendes Ensemble von Alt und Neu entstanden.

Der Christus-Pavillon ist von klar strukturierter Architektur, wobei das Quadrat die Grundform für Kirchenraum und Kreuzgang ist. Diese bewusste Harmonie der Maße wird durch die zurückhaltenden Baumaterialien Stahl, Glas, Sichtbeton und Marmor aufgegriffen. Der Kreuzgang umschließt den inneren Christus-Raum, dessen Wände aus dünn geschnittenem Marmor eine lichtdurchlässige Schale bilden. Der fast leere Raum vermittelt Ruhe, Konzentration und Einfachheit.

Das moderne Gotteshaus kann mit allen Sinnen erspürt und erfahren werden.

Öffnungszeiten

Dienstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sonntag: 11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Öffnungszeiten:
Während der Saison vom 1. März bis 31. Oktober: Mo - So 10 bis 17 Uhr, daneben nach Absprache.
November - April geschlossen.

Service

  • Café
  • Restaurant
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Christus-Pavillon

Amtshof 3
99998 Körner-Volkenroda

Ortsinformationen

Anreise