Seite empfehlen:

Burg & Schloss Allstedt

Sparen mit der ThüringenCard

Sparen mit der ThüringenCard
freier Eintritt jetzt bestellen

Burg & Schloss Allstedt ist mit seiner einzigartigen Bau- und Nutzungsgeschichte vom 13. bis 19. Jh. und als authentische Wirkungsstätte des Reformators Thomas Müntzer ein Ort von herausragendem Rang. Von 935 bis 1200 gehörte die Anlage zu den wichtigsten Königs- und Kaiserpfalzen des Heiligen Römischen Reiches. Goethe schrieb hier drei Akte seines berühmten klassischen Dramas Iphigenie auf Tauris. Ausstellungen zu dessen Wirken, zu Müntzer, zur Baugeschichte sowie zum Eisenkunstguss machen die 1.200-jährige Geschichte lebendig. Besonders sehenswert ist die spätmittelalterliche Burgküche mit Großkamin, die zu den größten Europas gehört.

Öffnungszeiten

Apr.-Okt.: Di-So/Feiertage 10-17 Uhr,
Nov.-März: Di-Fr 10-16.30 Uhr,
Sa/So/Feiertage 13-17 Uhr,
24./25./31.12. geschl.

 

Detailinformationen

  • Das Burg- und Schlossmuseum Allstedt bietet eine Auswahl an Führungen an: Schlossführung | Führungen zum Thema Thomas Müntzer und die Reformation | Führungen zur Baugeschichte | Erlebnisführung u. v. m.

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch

Lage

Kontakt

Burg- und Schlossmuseum

Schloss 8
06542 Allstedt

Telefon: 03 46 52/5 19
Fax: 03 46 52/6 77 54

Ortsinformationen

Anreise

Information zu Öffnungen

Da die Regelungen zur Coronavirus-Eindämmung gelockert werden, öffnen nach und nach kulturelle Einrichtungen und andere Institutionen. Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch beim jeweiligen Betreiber, z.B. auf der Website, ob und wie der Besuch vor Ort möglich ist.