Seite empfehlen:

Berga/Elster

Berga liegt im Nordosten des Thüringer Schiefergebirges, im Tal des Flusses Weiße Elster. Die nächsten größeren Städte sind Gera und Greiz. Die Anfänge der Stadt Berga an der Elster liegen wahrscheinlich in der Kolonisation des Elstertales um 1200. Bis über die Mitte des 14. Jahrhunderts unterstand das Bergaer Gebiet den Vögten von Gera. Im Zweiten Weltkrieges wurde 1944 die unterirdische Rüstungsanlage Schwalbe V in Berga als Außenstelle des Konzentrationslagers Buchenwald errichtet. Forscher vermuteten in den Stollen zeitweise das verschollene Bernsteinzimmer. Heute ist die Stadt Berga ein Ort der Ruhe und Erholung mit reizvollen Wegen zum Wandern und Radeln im idyllischen Elstertal.

Architektur und Denkmäler (1)

Wandern, Rad und Natur (3)

Sport und Wellness (1)

Kommentare

Lage

Kontakt

Stadtverwaltung

Am Markt 2
07980 Berga

Telefon: +49 (0) 3 66 23 6 07-0
Fax: +49 (0) 3 66 23 6 07 77

Ansprechpartner(in): Tourismusamt

Anreise

Camping & Caravaning