Seite empfehlen:

Bauhaus-Museum

Sparen mit der ThüringenCard

Sparen mit der ThüringenCard
freier Eintritt jetzt bestellen

1919 wurde das staatliche Bauhaus von Walter Gropius (1883–1969) in Weimar als Kunstschule gegründet und 1933 in Berlin von den Nationalsozialisten geschlossen. Über 300 Exponate im Bauhausmuseum Weimar widmen sich der Geschichte und den Künstlern dieser Institution, deren Ideen heute als wirkungsvollste und erfolgreichste Exportartikel deutscher Kultur des 20. Jh. gelten. Arbeiten von Walter Gropius, Lyonel Feininger, Gerhard Marcks, Johannes Itten oder Paul Klee gehören ebenso zur Sammlung des Museums wie Arbeiten berühmter Bauhausschüler, darunter Werke von Marcel Breuer oder Alma Siedhoff-Buscher.

Öffnungszeiten

Winter (bis 25.03.17): Mi - Mo 10.00 - 16.00 Uhr
Sommer (26.03.17 - 31.10.17): Mi - Mo 10.00 - 18.00 Uhr
gesonderte Öffnungszeiten an Feiertagen

Hinweis:

Die ständige Ausstellung im Bauhaus-Museum am Theaterplatz ist noch bis 31. Oktober 2017 zu sehen. Ab April 2019 wird die Klassik Stiftung Weimar ihre umfassende Bauhaus-Sammlung im neuen Bauhaus-Museum in Weimar präsentieren.
 

Detailinformationen

  • Kunst
  • Führungen zu allen Themenbereichen des Bauhauses nach Voranmeldung möglich

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Café
  • Sprache: deutsch, englisch, französisch

Barrierefreiheit

Informationen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Informationen für Gäste mit Gehbehinderung Informationen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen Informationen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen Informationen für Gäste mit kognitiven Beeinträchtigungen Bequem unterwegs für alle Generationen

Kommentare

Lage

Kontakt

Klassik Stiftung Weimar

Theaterplatz 1
99423 Weimar

Telefon: +49 (0) 3643-545400
Fax: +49 (0) 3643-419816

Ortsinformationen

Anreise