Seite empfehlen:

Bequem unterwegs für alle Generationen

Aelteste Volkstedter Porzellanmanufaktur

Parkplatz

Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden.

Anmerkungen für den Gast: Betriebseigener Parkplatz im Hof auf dem Werksgelände.

Eingangsbereich

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg ab Parkplatz zur Kasse

Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

Eingangstür

Tür

  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Lichte Breite des Durchgangs: 210 cm
  • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
  • Die Tür bzw. der Türrahmen ist nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Anmerkungen für den Gast: Windfangtür ist baugleich der Eingangstür.

Kasse

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der höchsten Stelle 86 cm hoch.

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der niedrigsten Stelle 86 cm hoch.

Es ist keine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.

Raum

Ausstellungshalle

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Rundgang durch die Manufaktur

Tür (Version 2.0.)

    Größe des Raumes - Breite: 45 m.

    Größe des Raumes - Tiefe: 20 m.

    Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.

    Sanitärraum vorhanden: Behinderten-WC

    Kasse und Shop

    Tür

    Tür zur Kasse

    • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
    • Lichte Breite des Durchgangs: 104 cm
    • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
    • Die Tür bzw. der Türrahmen ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
    • Höhe der Türschwelle: 0,5 cm.

    Größe des Raumes - Breite: 30 m.

    Größe des Raumes - Tiefe: 15 m.

    Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.

    Sanitärraum vorhanden: Behinderten-WC

    Produktionsraum "Brennerei"

    Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Rundgang durch die Manufaktur

    Tür (Version 2.0.) 2

      Kasse vorhanden: Kasse

      • Die Exponate kontrastieren nicht visuell mit der Umgebung.
      • Die Exponate sind nicht überwiegend im Sitzen sichtbar, wahrnehmbar oder erkennbar.
      • Die Exponate sind allgemein gut ausgeleuchtet.
      • Informationen der Exponatsbeschilderung sind visuell kontrastreich gestaltet.
      • Informationen zu den Exponaten sind als fotorealistische Darstellung vorhanden.

      Sanitärraum vorhanden: Behinderten-WC

      Behinderten-WC

      Die Toilette gehört zu: Ausstellungshalle, Produktionsraum "Brennerei"

      Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Rundgang durch die Manufaktur

      WC-Tür

      • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
      • Lichte Breite des Durchgangs: 102 cm
      • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
      • Die Tür bzw. der Türrahmen ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
      • Höhe der Türschwelle: 0 cm.

      WC

      • Es ist ein Unisex-WC (Damen/Herren).
      • Es ist ein WC für Menschen mit Behinderung vorhanden.

      Anmerkungen für den Gast: Am Waschbecken sind klappbare Haltegriffe.

      Technische Hilfsmittel

      Es gibt einen Alarm.

      • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.

      Weg ab Parkplatz zur Kasse

      Über den Weg sind zu erreichen: Eingangsbereich

      Länge des Weges: 10 m

      Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).

      Maximale Längsneigung des Weges: 3 %

      Maximale Längsneigung über eine Strecke von 10 m.

      Es sind keine Sitzgelegenheiten vorhanden.

      Das Ziel des Weges ist in Sichtweite.

      Rundgang durch die Manufaktur

      Über den Flur / Weg / Durchgang sind zu erreichen: Ausstellungshalle, Produktionsraum "Brennerei"

      Der Flur/Weg/Gang ist hell und blendfrei ausgeleuchtet.

      Es sind keine Stufen im Wegeverlauf vorhanden.

      Die Gehbahn im Flur/Weg/Gang ist nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

      Auf folgende zu nutzende Türen wird hingewiesen: Durchgangstür, Ausgang vom Rundgang

      Weder ist das „Ziel“ des Weges in Sichtweite, noch ist ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem vorhanden, noch sind Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden.

      Anmerkungen für den Gast: Auf dem Rundgang werden die Produktionsabläufe gezeigt mit einzelnen Produktionsschritten in der Porzellanherstellung.

      Tür

      Durchgangstür

      Die Tür gehört zu: Rundgang durch die Manufaktur

      Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.

      Lichte Breite des Durchgangs: 103 cm

      Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.

      Die Tür bzw. der Türrahmen ist nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

      Höhe der Türschwelle: 0 cm.

      Ausgang vom Rundgang

      Die Tür gehört zu: Rundgang durch die Manufaktur

      Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.

      Lichte Breite des Durchgangs: 107 cm

      Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.

      Die Tür bzw. der Türrahmen ist nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

      Höhe der Türschwelle: 0 cm.

      Führungen

      Die gesamte Route der Führung ist für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar.

      Anmerkungen für den Gast: Auf Anfrage Fürhung in Englisch.

      Kommentare