Seite empfehlen:

Bequem unterwegs für alle Generationen

Theater Erfurt

Gastronomie

Es ist ein Theaterrestaurant vorhanden. Vor Vorstellungsbeginn und während der Pause werden auch im Theaterfoyer kleine Speisen und Getränke verkauft.

Parkplatz

Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden.

Eingangsbereich

Eingang Theater

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg zum Theater

Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

Eingangstür

Eingangstür

  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Lichte Breite des Durchgangs: 180 cm
  • Die Tür wird ohne eigenen Kraftaufwand (Drücker, Lichtschranke, Bewegungsmelder etc.) geöffnet.
  • Die Tür bzw. der Türrahmen ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Glastüren sind mit Sicherheitsmarkierungen in einer Höhe von 40-70 cm und 120-160 cm gekennzeichnet.
  • Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Auf folgende weitere zu nutzende Türen im Eingangsbereich wird hingewiesen: Windfangtür

Anmerkungen für den Gast: Der Theatereingang zum Foyer

Eingangsbereich Theaterkasse und Information

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg zum Theater

Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

Eingangstür

Tür zur Theaterkasse

  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Lichte Breite des Durchgangs: 92 cm
  • Die Tür wird durch eine Servicekraft geöffnet.
  • Die Tür bzw. der Türrahmen ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Höhe der Türschwelle: 0,5 cm.
  • Anmerkungen für den Gast: Diese Tür ist während der Geschäftszeiten geöffnet.

Anmerkungen für den Gast: Die Eingangtür ist offen zu den Öffnungzeiten. Es folgt eine weitere Windfangtür mit Sensorautomatik.

Nebeneingang / Abendkasse

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg zum Theater

Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

Eingangstür

Eingangstür Nebeneingang

  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Lichte Breite des Durchgangs: 180 cm
  • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
  • Die Tür bzw. der Türrahmen ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Höhe der Türschwelle: 1 cm.

Anmerkungen für den Gast: Der Nebeneingang befindet sich links neben dem Haupteingang in Höhe der Stellplätze für Menschen mit Behinderung hinter dem Shop / Theaterkasse. Die Tür steht vor Vorstellungsbeginn offen.

Schalter/Tresen/Kasse

Theaterkasse

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der höchsten Stelle 115 cm hoch.

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der niedrigsten Stelle 75 cm hoch.

Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.

Anmerkungen für den Gast: Dieser Eingang befindet sich seitlich des Theatergebäudes.

Abendkasse

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der höchsten Stelle 85 cm hoch.

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der niedrigsten Stelle 85 cm hoch.

Es ist keine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.

Anmerkungen für den Gast: Die Ablagefläche hat eine Höhe von 63 cm

Garderobe im UG

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der höchsten Stelle 97 cm hoch.

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der niedrigsten Stelle 97 cm hoch.

Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.

Raum

Studio

Zugang zum Raum über: Haupttreppe über alle Ebenen, Aufzug

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg innen auf allen Geschossen, Weg zum Aufzug, Weg vom Aufzug zum Studio

Tür

Tür zum Studio

  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Lichte Breite des Durchgangs: 90 cm
  • Die Tür wird durch eine Servicekraft geöffnet.
  • Die Tür bzw. der Türrahmen ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.

Sanitärraum vorhanden: Toilette für Menschen mit Behinderungen

Anmerkungen für den Gast: Im Studio können in der 1.Reihe nach Bedarf Stühle entfernt werden, um Plätze für Rollstühle einzurichten.

Theatersaal

Zugang zum Raum über: Treppenaufgang Theatersaal, Treppe Untergeschoss und Foyer Erdgeschoss, Aufzug

Tür

Tür zum Theatersaal

  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Lichte Breite des Durchgangs: 90 cm
  • Die Tür wird durch eine Servicekraft geöffnet.
  • Die Tür bzw. der Türrahmen ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Größe des Raumes - Breite: 80 m.

Größe des Raumes - Tiefe: 60 m.

Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.

Sanitärraum vorhanden: Toilette für Menschen mit Behinderungen

Anmerkungen für den Gast: Im Theatersaal sind 4 Rollstuhlplätze in den Reihen 1 und 2, jeweils rechts und links am Anfang der Sitzreihen.

Rang im Theatersaal

Zugang zum Raum über: Treppenaufgang Theatersaal, Haupttreppe über alle Ebenen, Aufzug

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg innen auf allen Geschossen

Tür 5

    Größe des Raumes - Breite: 80 m.

    Größe des Raumes - Tiefe: 10 m.

    Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.

    Toilette für Menschen mit Behinderungen

    Die Toilette gehört zu: Studio, Theatersaal

    Zugang zum Sanitärraum über: Treppe Untergeschoss und Foyer Erdgeschoss, Treppe Untergeschoss und Toilette (Zwischenebene), Aufzug

    Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg innen auf allen Geschossen, Weg zum Aufzug

    WC-Tür

    • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
    • Lichte Breite des Durchgangs: 90 cm
    • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
    • Die Tür bzw. der Türrahmen ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
    • Höhe der Türschwelle: 0 cm.
    • Anmerkungen für den Gast: Informationen für Blinde und Sehbehinderte in Blindenschrift an der Türklinke.

    WC

    • Es ist ein Unisex-WC (Damen/Herren).
    • Es ist ein WC für Menschen mit Behinderung vorhanden.

    Anmerkungen für den Gast: Der Alarm läuft beim Empfang / Sicherheitsdienst auf.

    Technische Hilfsmittel

    Es gibt einen Alarm.

    • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.

    Es werden Hilfsmittel angeboten.

    • Andere Hilfsmittel

    Anmerkungen für den Gast: Das Personal steht dem Besucher zur Verfügung.

    Weg außen

    Weg zum Theater

    Über den Weg sind zu erreichen: Eingang Theater, Eingangsbereich Theaterkasse und Information

    Länge des Weges: 20 m

    Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).

    Maximale Längsneigung des Weges: 5 %

    Maximale Längsneigung über eine Strecke von 6 m.

    Es sind keine Sitzgelegenheiten vorhanden.

    Das Ziel des Weges ist in Sichtweite.

    Weg zur Theaterkasse

    Über den Weg sind zu erreichen: Eingangsbereich Theaterkasse und Information

    Länge des Weges: 20 m

    Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).

    Maximale Längsneigung des Weges: 0 %

    Maximale Längsneigung über eine Strecke von 0 m.

    Es sind keine Sitzgelegenheiten vorhanden.

    Das Ziel des Weges ist in Sichtweite.

    Anmerkungen für den Gast: Shop und Theaterkasse befinden sich links neben dem Haupteingang in Höhe der Parkplätze für Menschen mit Behinderung.

    Schwelle/Stufe/Treppe

    Treppenaufgang Theatersaal

    Über die Schwelle / Stufe / Treppe sind zu erreichen: Theatersaal

    Vorhandene Schwellen/Stufen: 40

    Höhe der Schwelle/Stufe: 14 cm

    Die Treppe hat keine geraden Läufe.

    Die Treppe hat einen einseitigen Handlauf.

    Die erste und letzte Stufe weist eine mit der waagerechten und senkrechten Stufenfläche visuell kontrastreiche Kante auf.

    Es besteht ein visueller Kontrast zwischen dem Fußbodenbelag und Treppenauf- oder abgängen.

    Die Treppe ist hell und blendfrei ausgeleuchtet.

    Treppe Untergeschoss und Foyer Erdgeschoss

    Über die Schwelle / Stufe / Treppe sind zu erreichen: Eingang Theater, Eingangsbereich Theaterkasse und Information, Nebeneingang / Abendkasse, Studio, Theatersaal, Toilette für Menschen mit Behinderungen, Weg innen auf allen Geschossen

    Vorhandene Schwellen/Stufen: 40

    Höhe der Schwelle/Stufe: 15 cm

    Die Treppe hat gerade Läufe.

    Die Treppe hat beidseitige Handläufe.

    Es sind keine kontrastreichen Stufenflächen vorhanden.

    Es besteht kein visueller Kontrast zwischen dem Fußbodenbelag und Treppenauf- oder abgängen.

    Die Treppe ist hell und blendfrei ausgeleuchtet.

    Alternative zur Schwelle / Stufe / Treppe: Aufzug

    Haupttreppe über alle Ebenen

    Über die Schwelle / Stufe / Treppe sind zu erreichen: Eingang Theater, Eingangsbereich Theaterkasse und Information, Nebeneingang / Abendkasse, Studio, Theatersaal, Toilette für Menschen mit Behinderungen, Weg innen auf allen Geschossen

    Vorhandene Schwellen/Stufen: 83

    Höhe der Schwelle/Stufe: 14 cm

    Die Treppe hat keine geraden Läufe.

    Die Treppe hat beidseitige Handläufe.

    Es sind keine kontrastreichen Stufenflächen vorhanden.

    Es besteht kein visueller Kontrast zwischen dem Fußbodenbelag und Treppenauf- oder abgängen.

    Die Treppe ist hell und blendfrei ausgeleuchtet.

    Alternative zur Schwelle / Stufe / Treppe: Aufzug

    Treppe Untergeschoss und Toilette (Zwischenebene)

    Über die Schwelle / Stufe / Treppe sind zu erreichen: Theatersaal, Toilette für Menschen mit Behinderungen

    Vorhandene Schwellen/Stufen: 5

    Höhe der Schwelle/Stufe: 16 cm

    Die Treppe hat keine geraden Läufe.

    Die Treppe hat beidseitige Handläufe.

    Es sind keine kontrastreichen Stufenflächen vorhanden.

    Es besteht kein visueller Kontrast zwischen dem Fußbodenbelag und Treppenauf- oder abgängen.

    Die Treppe ist hell und blendfrei ausgeleuchtet.

    Alternative zur Schwelle / Stufe / Treppe: Aufzug

    Aufzug

    Über den Aufzug sind zu erreichen: Studio, Theatersaal, Toilette für Menschen mit Behinderungen, Weg innen auf allen Geschossen, Weg zum Aufzug

    Alternative zum Aufzug: Treppe Untergeschoss und Foyer Erdgeschoss, Haupttreppe über alle Ebenen

    Flur/Weg/Gang innen

    Weg innen auf allen Geschossen

    Über den Flur / Weg / Durchgang sind zu erreichen: Studio, Theatersaal, Toilette für Menschen mit Behinderungen

    Der Flur / Weg / Durchgang führt über: Treppe Untergeschoss und Foyer Erdgeschoss, Aufzug

    Der Flur/Weg/Gang ist hell und blendfrei ausgeleuchtet.

    Es sind keine Stufen im Wegeverlauf vorhanden.

    Die Gehbahn im Flur/Weg/Gang ist nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

    Auf folgende zu nutzende Türen wird hingewiesen: Windfangtür

    Das Ziel ist in Sichtweite

    Weg zum Aufzug

    Über den Flur / Weg / Durchgang sind zu erreichen: Studio, Theatersaal, Toilette für Menschen mit Behinderungen

    Der Flur/Weg/Gang ist hell und blendfrei ausgeleuchtet.

    Es sind keine Stufen im Wegeverlauf vorhanden.

    Die Gehbahn im Flur/Weg/Gang ist nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

    Das Ziel ist in Sichtweite

    Weg vom Aufzug zum Studio

    Über den Flur / Weg / Durchgang sind zu erreichen: Studio

    Der Flur/Weg/Gang ist hell und blendfrei ausgeleuchtet.

    Es sind keine Stufen im Wegeverlauf vorhanden.

    Die Gehbahn im Flur/Weg/Gang ist nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

    Es gibt ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem.

    Foyer Untergeschoss mit Garderobe

    Über den Flur / Weg / Durchgang sind zu erreichen: Garderobe im UG, Theatersaal

    Der Flur/Weg/Gang ist hell und blendfrei ausgeleuchtet.

    Es sind keine Stufen im Wegeverlauf vorhanden.

    Die Gehbahn im Flur/Weg/Gang ist nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

    Das Ziel ist in Sichtweite

    Tür

    Windfangtür

    Die Tür gehört zu: Eingang Theater, Weg innen auf allen Geschossen

    Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.

    Lichte Breite des Durchgangs: 180 cm

    Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.

    Die Tür bzw. der Türrahmen ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

    Höhe der Türschwelle: 0 cm.

    Anmerkungen für den Gast: Tür steht während der Vorstellung offen.

    Tür zum Theatersaal im UG

    Die Tür gehört zu: Foyer Untergeschoss mit Garderobe

    Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.

    Lichte Breite des Durchgangs: 180 cm

    Die Tür wird durch eine Servicekraft geöffnet.

    Die Tür bzw. der Türrahmen ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

    Glastüren sind nicht mit Sicherheitsmarkierungen gekennzeichnet.

    Höhe der Türschwelle: 0 cm.

    Tür zum Theatersaal im EG / Foyer

    Die Tür gehört zu: Weg innen auf allen Geschossen, Weg zum Aufzug

    Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.

    Lichte Breite des Durchgangs: 190 cm

    Die Tür wird durch eine Servicekraft geöffnet.

    Die Tür bzw. der Türrahmen ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

    Höhe der Türschwelle: 0 cm.

    Tür zum Theatersaal Rang (OG)

    Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.

    Lichte Breite des Durchgangs: 190 cm

    Die Tür wird durch eine Servicekraft geöffnet.

    Die Tür bzw. der Türrahmen ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

    Höhe der Türschwelle: 0 cm.

    Kommentare