Seite empfehlen:

Informationen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Stadtmuseum in der Beschußanstalt Zella-Mehlis

Parkplatz

Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden.

Es gibt 1 Stellplatz/-plätze für Menschen mit Behinderung.

Der Stellplatz / die Stellplätze für Menschen mit Behinderung ist / sind gekennzeichnet.

Stellplatzbreite: 400 cm.

Stellplatzlänge: 500 cm.

Entfernung des Stellplatzes für Menschen mit Behinderung zum Eingangsbereich: 50 m.

Anmerkungen für den Gast: Gäste mit Behinderungen können den Parkplatz auf dem Gelände nutzen.Sie können hineinfahren und danach an der Information Bescheid geben.

Kasse und Information

Das Kassendisplay/die Preisangabe an der Kasse ist nicht gut erkennbar (z.B. groß oder schwenkbar).

Anmerkungen für den Gast: Kassenraum mit Sitzgruppe

Ausstellungsraum/weitläufiger Raum

Ausstellung Erdgeschoss

Kasse vorhanden: Kasse und Information

  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt.

Sanitärraum vorhanden: Öffentliches WC auf Ebene Kasse

Ausstellung Zwischenetage Stadtgeschichte und Völkerkunde

  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt.

Sanitärraum vorhanden: Öffentliches WC auf Ebene Kasse

Anmerkungen für den Gast: Über die Treppe oder den Treppenlift kommt man in die Ausstellung Zwischengeschoß

Öffentliches WC auf Ebene Kasse

Die Toilette gehört zu: Ausstellung Erdgeschoss, Ausstellung Zwischenetage Stadtgeschichte und Völkerkunde

Anmerkungen für den Gast: Die Türen zur Toilette öffnen mit einem Taster an der Wand. Die Vorraumtür ist baugleich der Toilettentür. Im Kellergeschoß (21 Stufen) sind noch ein Damen- und ein Herren-WC vorhanden.

Alarm/Hilfsmittel

Es gibt einen Alarm.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.

  • Es gibt keine induktive Höranlage am Schalter/Tresen/an der Rezeption.

  • Keine technische Möglichkeit der Informationsvermittlung vorhanden.

Anmerkungen für den Gast: Bitte Führungen zuvor anmelden.

Mantelbogen visuell taktile Gestaltung

Führung

Es werden Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.

Es ist eine Voranmeldung für die Führung notwendig.

Anmerkungen für den Gast: Die Einrichtung ist für Gruppen mit bis zu 10 Rollstühlen geeignet.

Kommentare