Seite empfehlen:

Informationen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Schießsportzentrum Suhl/ Friedberg

Parkplatz

Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden.

Es gibt 2 Stellplatz/-plätze für Menschen mit Behinderung.

Der Stellplatz / die Stellplätze für Menschen mit Behinderung ist / sind gekennzeichnet.

Stellplatzbreite: 350 cm.

Stellplatzlänge: 500 cm.

Entfernung des Stellplatzes für Menschen mit Behinderung zum Eingangsbereich: 20 m.

Rezeption, Kasse und Information

Speiseraum 1. Etage

Es gibt Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung.

  • Anzahl: ca. 16 Tisch/Tische.

Es sind keine Tische vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.

Es gibt keine Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen.

Sanitärraum vorhanden: Öffentliches WC im Erdgeschoss

Zimmer 113

Zimmertyp: Doppelzimmer

Es ist keine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.

Das Klingeln oder Anklopfen an die Zimmertür wird nicht durch ein Blinksignal angezeigt, welches in allen Räumen wahrgenommen werden kann.

Anmerkungen für den Gast: Im Zimmer stehen zwei Betten, das jeweilige kann linksseitig oder rechtsseitig genutzt werden.

Schießsportanlage, Schießstand

Umkleidebereich vorhanden: Umkleide / Garderobe

Anmerkungen für den Gast: Servicepersonal betreut Menschen mit Hörbehinderung.

Öffentliches WC im Erdgeschoss

Die Toilette gehört zu: Speiseraum 1. Etage

Umkleide / Garderobe

Die Umkleidekabine gehört zu: Schießsportanlage, Schießstand

Sanitärraum vorhanden: Öffentliches WC im Erdgeschoss

Rollstuhlfahrer bitte im Zimmer umkleiden. Niedriger Kleiderhaken vorhanden und für Schützen Spinte und andere Verschlußmöglichkeiten.

Es gibt auch Reihen mit niedrigeren Kleiderhaken, für Schützen Spinte und andere Verschlußmöglichkeiten. Die gezeigten Umkleideräume zeigen den allgemeinen Sportbereich (Gastschützen z.B.).

Technische Hilfsmittel

Es gibt keinen Alarm.

  • Es gibt keine induktive Höranlage am Schalter/Tresen/an der Rezeption.

Es werden Hilfsmittel angeboten.

  • Rollstuhl

Aufzug

Über den Aufzug sind zu erreichen: Speiseraum 1. Etage, Öffentliches WC im Erdgeschoss, Flur/Weg/Gang innen

Ein abgehender Notruf im Aufzug wird akustisch bestätigt.

Alternative zum Aufzug: Treppe in 4 Etagen

Kommentare