Seite empfehlen:

Informationen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Bauernkriegsmuseum - Kornmarktkirche (Barfüßerkirche)

Eingangsbereich

Haupteingang

Zugang zum Eingangsbereich über: Stufen zum Haupteingang, Stufen zu Garderobe und WC

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg außen

Eingangstür

Haupteingangstür

  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Maximale lichte Breite des Durchgangs: 108 cm
  • Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
  • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 135 cm.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 200 cm.
  • Höhe der Türschwelle: 5 cm.
  • Anmerkungen für den Gast: Klingel mit Symbol Rollstuhl zum Servicepersonal an der Kasse.

Auf folgende weitere zu nutzende Türen im Eingangsbereich wird hingewiesen: Windfangtür

Seiteneingang

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg außen

Eingangstür

Seiteneingangstür

  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Maximale lichte Breite des Durchgangs: 135 cm
  • Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
  • Die Tür wird durch eine Servicekraft geöffnet.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 170 cm.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 162 cm.
  • Höhe der Türschwelle: 3 cm.
  • Anmerkungen für den Gast: Servicekraft ist behilflich

Information und Kasse

Bewegungsfläche vor dem Schalter/Tresen/der Kasse - Breite: 200 cm.

Bewegungsfläche vor dem Schalter/Tresen/der Kasse - Tiefe: 270 cm.

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der höchsten Stelle 110 cm hoch.

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der niedrigsten Stelle 110 cm hoch.

Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.

Ausstellungsraum

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg innen im Kirchenschiff

Tür (Version 2.0.) 2

    Kasse vorhanden: Information und Kasse

    Schmalste Durchgangsbreite des Raumes: 120 cm.

    • Die Exponate sind überwiegend im Sitzen sichtbar, wahrnehmbar oder erkennbar.
      • Die Informationen zu den Exponaten sind überwiegend im Sitzen lesbar.
    • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt. Es gibt akustische Informationen zu den Exponaten.
    • Technische Möglichkeiten der Informationsvermittlung: Audio Guide Technische Möglichkeiten der Informationsvermittlung: Sonstige
    • Sonstige technische Möglichkeiten der Information: Hörstationen

    Sanitärraum vorhanden: Öffentliches WC

    Anmerkungen für den Gast: App für das Museum über Welterberegion, QR-Codes nur außen am Objekt, ergänzende Informationen über Hörstationen in der Ausstellung

    Öffentliches WC

    Die Toilette gehört zu: Ausstellungsraum

    Stufen zu Garderobe und WC

    Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg innen im Kirchenschiff

    Tür zum WC

      Anmerkungen für den Gast: nächstes WC für Menschen mit Behinderung neben der Touristinformation im Syndikatshof.

      Außenlapidarium und historischer Klostergarten

      Bewegungsfläche vor der Station/dem Objekt/Exponat - Breite: 120 cm.

      Bewegungsfläche vor der Station/dem Objekt/Exponat - Tiefe: 120 cm.

      Die Station/das Objekt/Exponat ist im Sitzen sichtbar, wahrnehmbar oder erkennbar.

      Sonstige technische Möglichkeiten der Informationsvermittlung: QR-Code nur aussen am Haupteingang

      Anmerkungen für den Gast: Für den Besuch des Klostergartens wird eine Begleitperson empfohlen. Für Rollstuhlnutzung ist der Klostergarten nicht geeignet.

      Technische Hilfsmittel

      Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume des Betriebes/Angebotes mitgebracht werden.

      Bemerkungen hinsichtlich Assistenzhunden: keine Einschränkungen

      Es werden Führungen für Menschen mit Behinderung angeboten.

      • Es werden Führungen für Menschen mit Gehbehinderung angeboten.
      • Es werden Führungen für Rollstuhlfahrer angeboten.

      Weg außen

      Über den Weg sind zu erreichen: Haupteingang, Seiteneingang, Ausstellungsraum, Öffentliches WC, Außenlapidarium und historischer Klostergarten

      Breite des Weges: 500 cm

      Länge des Weges: 40 m

      Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).

      Die lichte Breite des Weges ist durch Ausstattungsgegenstände eingeschränkt.

      • Die lichte Breite des Weges beträgt trotz vorhandener Ausstattungsgegenstände mindestens: 200 cm

      Maximale Längsneigung des Weges: 0 %

      Maximale Längsneigung über eine Strecke von 40 m.

      Es sind einzelne Stufen im Wegeverlauf vorhanden.

      • Anzahl einzelner Stufen / Schwellen im Wegeverlauf: 1
      • Maximale Höhe dieser Stufen / Schwellen: 15 cm

      Anmerkungen für den Gast: Die Klingel am Haupteingang ist stufenfrei erreichbar, Servicepersonal öffnet den Nebeneingang

      Schwelle/Stufe/Treppe

      Stufen zum Haupteingang

      Über die Schwelle / Stufe / Treppe sind zu erreichen: Haupteingang, Ausstellungsraum, Öffentliches WC, Außenlapidarium und historischer Klostergarten, Weg außen

      Vorhandene Schwellen/Stufen: 3

      Höhe der Schwelle/Stufe: 16 cm

      Die Treppe hat keinen Handlauf.

      Anmerkungen für den Gast: Die Stufen auf dem Platz vor der Kirche sind ein Gestaltungselement. Der Zugang ohne Stufen ist direkt am Gebäude entlang.

      Stufen zu Garderobe und WC

      Über die Schwelle / Stufe / Treppe sind zu erreichen: Öffentliches WC

      Vorhandene Schwellen/Stufen: 2

      Höhe der Schwelle/Stufe: 18 cm

      Die Treppe hat keinen Handlauf.

      Weg innen im Kirchenschiff

      Über den Flur / Weg / Durchgang sind zu erreichen: Information und Kasse, Ausstellungsraum, Öffentliches WC

      Länge (Flur/Weg/Gang): 100 m

      Mindestbreite des Flurs/Weges/Ganges: 100 cm

      Durchgang vorhanden und mindestens 88 cm breit.

      Es sind keine Stufen im Wegeverlauf vorhanden.

      Auf folgende zu nutzende Türen wird hingewiesen: Windfangtür

      Windfangtür

      Die Tür gehört zu: Haupteingang, Weg innen im Kirchenschiff

      Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.

      Maximale lichte Breite des Durchgangs: 89 cm

      Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel

      Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.

      Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 200 cm.

      Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 200 cm.

      Höhe der Türschwelle: 0 cm.

      Führung

      Es werden Führungen für Menschen mit Gehbehinderung angeboten.

      Es werden Führungen für Rollstuhlfahrer angeboten.

      Es ist eine Voranmeldung für die Führung notwendig.

      Es stehen für Menschen mit Gehbehinderung mobile oder feste Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die während der Führung benutzt werden können.

      Die gesamte Route der Führung ist für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar.

      Kommentare