Seite empfehlen:

Informationen für Gäste mit kognitiven Beeinträchtigungen

Augustinerkloster Gotha - Herberge

Parkplatz

Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden.

Es gibt 1 Stellplatz/-plätze für Menschen mit Behinderung.

Der Stellplatz / die Stellplätze für Menschen mit Behinderung ist / sind nicht gekennzeichnet.

Stellplatzbreite: 350 cm.

Stellplatzlänge: 500 cm.

Entfernung des Stellplatzes für Menschen mit Behinderung zum Eingangsbereich: 50 m.

Anmerkungen für den Gast: Die Nutzung des Parkplatzes muss vorab mit der Herberge abgesprochen werden.

Eingangsbereich

Eingangsbereich zum Cafe

Name und Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen klar erkennbar.

Haupteingang

Name und Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen nicht klar erkennbar.

Anmerkungen für den Gast: Gäste können auch über das Cafe ins Haus gelangen.

Rezeption im Cafe

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist von der Eingangstür aus direkt sichtbar.

Cafe

Speisekarte

  • Es ist keine Speisekarte mit Bildern vorhanden und die Speisen werden nicht sichtbar präsentiert.

Sanitärraum vorhanden: Öffentliches WC

Zimmer 17

Zimmertyp: Doppelzimmer

Eine Visitenkarte mit Anschrift und Telefonnummer des Hotels/der Ferienwohnung liegt im Schlafraum sichtbar aus.

Der Schlafraum und der Zimmerschlüssel/die Zimmerkarte sind weder mit der gleichen Farbmarkierung noch mit bildhaftem Symbol gekennzeichnet.

Der Weg zum Schlafraum ist nicht mit der gleichen Farbmarkierung und/oder bildhaftem Symbol und unterbrechungsfrei gekennzeichnet.

Anmerkungen für den Gast: Es gibt ein weiteres Zimmer mit ähnlichen Voraussetzungen. Zimmer 1 hat auch eine Verbindungstür zu einem weiteren Zimmer.

Schlüsselsafe

Die Menüführung der wesentlichen Funktionen erfolgt nicht durch Sprachausgabe oder bildhaft.

Öffentliches WC

Die Toilette gehört zu: Cafe

Alarm/Hilfsmittel

  • Die Bestätigung des Notrufs erfolgt akustisch, z.B. Gegensprechanlage.

Es werden Führungen für Menschen mit Behinderung angeboten.

  • Es werden Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.

Weg Parkplatz zum Eingang

Über den Weg sind zu erreichen: Eingangsbereich zum Cafe, Haupteingang

Das Ziel des Weges ist nicht in Sichtweite, es gibt kein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem und die Wegezeichen sind nicht in ständig sichtbarem Abstand.

Aufzug

Die Bedienelemente bzw. die Beschilderung sind weder bildhaft noch (im Falle eines entsprechenden Leitsystems) farblich gekennzeichnet.

Flur/Weg/Gang innen

Weg von Rezeption / Café zur Toilette

Länge (Flur/Weg/Gang): 10 m

Weder ist das „Ziel“ des Weges in Sichtweite, noch ist ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem vorhanden, noch sind Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden.

Anmerkungen für den Gast: Auf 3m eine Schräge von 7%.

Weg zum Zimmer 17

Länge (Flur/Weg/Gang): 20 m

Weder ist das „Ziel“ des Weges in Sichtweite, noch ist ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem vorhanden, noch sind Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden.

Führung

Es ist eine Voranmeldung für die Führung notwendig.

Die Führung für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung wird in leichter Sprache gehalten.

Die Inhalte (z.B. Exponate) der Führung für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung sind leicht verständlich oder werden leicht verständlich (z.B. bildhaft) erklärt.

Kommentare