Seite empfehlen:

Angelroda

Das kleine urtypische Thüringer Dorf hat sich bis heute seine Ursprünglichkeit erhalten. Das Wahrzeichen des Ortes ist ein 26 m hohes Eisenbahnviadukt, das 1879 eingeweiht wurde. Das Schloss Angelroda wurde von Burghardt Hironymus von Russwurm von 1614 bis 1618 errichtet! Im ehemaligen Wirtschaftsgebäude wurde eine Heimatstube eröffnet. Vom Waschbrett bis zum Spitzenhöschen, kann man hier vieles aus der guten alten Zeit bewundern und sich in die Geschichte des Ortes zurückversetzen. Sehenswert sind auch die Kirche, das Schuhmannshaus und das Mämpelhaus. Angelroda ist Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen in die waldreiche Umgebung, erwähnenswert sind vor allem die "Kammerlöcher" mystische Karstgebilde, in denen schon sagenhafte Zwerge ihren Schabernack getrieben haben sollen.

Kommentare

Lage

Kontakt

Burgstrasse 3
98716 Elgersburg

Telefon: +49 (0) 3677-792220
Fax: +49 (0) 3677-797653

Anreise