Seite empfehlen:

Mittelalterliche Mikwe in Erfurt

Direkt hinter der Krämerbrücke, am Flussufer der Gera, befindet sich die 1248/49 erstmals als Gemeindeeinrichtung erwähnte Mikwe. Das Wasserbecken befindet sich an der Flussseite auf der kompletten Gebäudebreite. Ein Vorraum diente zum Aus- und Ankleiden. Zum Becken gelangte man über eine Treppe. Auf Höhe des mittelalterlichen Wasserstandes finden sich mehrere Lagen großer Sandsteinquader. Einen der Blöcke – umgekehrt eingemauert und zur Nutzungszeit unter Mörtel verborgen – ziert ein knapp 30 cm großer Kopf mit Lilienkrone. Wie dies zu interpretieren ist, bleibt bis heute unklar.

Die Wasserversorgung des rituellen Bades erfolgte den Vorschriften entsprechend über „lebendiges“ Wasser, hier Grundwasser. Männer besuchten das Bad vor hohen Feiertagen, Frauen nach Geburt und Menstruation. Auch Geschirr wurde vor der ersten Benutzung oder nach ritueller Verunreinigung hier gereinigt. Die Mikwe wurde 2007 wiederentdeckt und bis 2010 ausgegraben. Das mittelalterliche Tauchbad ist von einem Schutzbau umgeben und jederzeit über ein Fenster im Dach einsehbar. Regelmäßig stattfindende Führungen ermöglichen auch die Besichtigung des Innenraumes.

Standort: Kreuzgasse, 99084 Erfurt

Öffnungszeiten

 Durch ein Fenster kann man das Becken auch außerhalb von Führungen einsehen.

Detailinformationen

  • Historismus
  • Synagoge

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch, englisch, französisch, italienisch, russisch
  • familien- und kindergerecht
  • Für Kinder und Familien:

    Themenführungen extra für Kinder und Jugendliche u.a. "Taharah - Von kalten Füßen, nackten Frauen und Geistern"

    auch im Rahmen der Kinderstadtführung "Wenn ihr wollt, ist es (k)ein Märchen" buchbar.

Barrierefreiheit

Informationen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Informationen für Gäste mit Gehbehinderung Informationen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen Informationen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen Informationen für Gäste mit kognitiven Beeinträchtigungen Bequem unterwegs für alle Generationen

Kommentare

Lage

Kontakt

Alte Synagoge Erfurt

Waagegasse 8
99084 Erfurt

Telefon: +49 (0) 361 65 51 520

Ortsinformationen

Anreise

Information zu Öffnungen

Da die Regelungen zur Coronavirus-Eindämmung gelockert werden, öffnen nach und nach kulturelle Einrichtungen und andere Institutionen. Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch beim jeweiligen Betreiber, z.B. auf der Website, ob und wie der Besuch vor Ort möglich ist.