Seite empfehlen:

Fahrzeugmuseum Suhl

Sparen mit der ThüringenCard

Sparen mit der ThüringenCard
freier Eintritt jetzt bestellen

Im neuen Fahrzeugmuseum findet der Besucher auf über 1.400 m² mehr als 250 liebevoll restaurierte Exponate des Suhler und des Thüringer Fahrzeugbaues. Besucher entdecken Details aus einer Zeit, in der Suhler Erfindungen maßgeblich zur Entwicklung der Mobilität beigetragen haben. Erstaunlich, welche Produktvielfalt neben der weltbekannten Marke „Simson“ im Zweirad- und Automobilbereich Suhler Wurzeln hatte. Neben historischen Serienfahrzeugen zeigt das Museum eine Vielzahl erfolgreicher Motorsportgeräte von Suhler Europa- und Weltmeistern auf 2 Rädern sowie den originalen F-2-Rennwagen von Paul Greifzu, dem Avus-Sieger 1951.
 

Öffnungszeiten

Montag: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Dienstag: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

letzter Einlass 17:00 Uhr

Detailinformationen

  • Kultur/Geschichte
  • Technik
  • Fahrräder, Mopeds, Motorräder, Automobile, Motorsport

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Café
  • Getränkebar
  • Restaurant
  • Sprache: deutsch
  • Bus-Parkplätze: 10
  • PKW-Parkplätze: 430
  • familien- und kindergerecht
  • Für Kinder und Familien: Separate Kinderecke mit Sitz-, Unterhaltungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten für kleinere Fahrzeugfreunde.

Barrierefreiheit

Informationen für Gäste mit Gehbehinderung Informationen für Gäste mit kognitiven Beeinträchtigungen Bequem unterwegs für alle Generationen

Kommentare

Lage

Kontakt

Fahrzeugmuseum Suhl

Friedrich-König-Str. 7
98527 Suhl

Telefon: +49 (0) 3681 705004
Fax: +49 (0) 3681 327173

Ortsinformationen

Anreise

Information zu Öffnungen

Da die Regelungen zur Coronavirus-Eindämmung gelockert werden, öffnen nach und nach kulturelle Einrichtungen und andere Institutionen. Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch beim jeweiligen Betreiber, z.B. auf der Website, ob und wie der Besuch vor Ort möglich ist.