Seite empfehlen:

Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche Mühlhausen

Sparen mit der ThüringenCard

Sparen mit der ThüringenCard
freier Eintritt jetzt bestellen

Die ehemalige Klosterkirche des Franziskanerklosters St. Crucis diente seit 1802 als städtische Waage und Kornmagazin, seit dem späten 19. Jh. wurde sie für Büroräume und Wohnungen verwendet. Seit Vollendung der Restaurierungsarbeiten 1975 beherbergt die Kirche eine Dauerausstellung zu Verlauf, Höhepunkten und Nachwirkungen des Deutschen Bauernkriegs. Ebenfalls sehenswert ist das Gruftlapidarium mit Dokumenten zur Bau- und Restaurierungsgeschichte. Seit 2008 hat der nach den Ideen des mittelalterlichen Gelehrten Albertus Magnus gestaltete Klostergarten seine Pforten geöffnet.

Öffnungszeiten

Dienstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

ganzjährig geöffnet, montags geschlossen, letzter Einlass 1/4 Stunde vor Schließung

Detailinformationen

  • Kultur/Geschichte
  • Volkskunde

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Bauernkriegsmuseum - Kornmarktkirche

Kornmarkt
99974 Mühlhausen

Telefon: +49 (0) 3601 85660
Fax: +49 (0) 3601 856626

Ortsinformationen

Anreise