Seite empfehlen:

Zeulenroda-Triebes

Zeulenroda-Triebes, das mit seinen Ortsteilen die große Wasserfläche der Talsperre Zeulenroda umschließt, wird auch gern "Stadt auf der Höhe" genannt. Das imposante Rathaus und der neu gestaltete Marktplatz mit dem besonders bei Kindern beliebten Karpfenkabarett samt Karpfenpfeifer  laden zum Verweilen ein. Eine der kinderfreundlichsten Städte Thüringens bietet viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. So laden die Badewelt WAIKIKI, das Jugendfreizeitzentrum "Römer", das Tiergehege Rabensleite oder auch das vollkommen barrierefreie Städtische Museum Zeulenroda zum Besuch ein.

Direkt am Ufer der beiden großen Talsperren im Weidatal führt der 45 km langen "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" auf fast ausschließlich naturbelassenen Wegen durch eine reizvolle Mittelgebirgslandschaft. Im Nordic-Walking-Park Thüringer Vogtland an der Talsperre Zeulenroda finden Sie 6 unterschiedlich anspruchsvolle Walkingstrecken zur aktiven Betätigung.

Seit 2012 kann man im "Zeulenrodaer Meer" wieder baden, Boot fahren, angeln oder einfach am Wasser die Natur genießen. Im Umfeld der Stadt kommen Naturfreunde in der abwechslungsreichen Wald-, Teich- und Seenlandschaft und dem 8000 ha großen Landschaftsschutzgebiet "Pöllwitzer Wald" mit dem 2013 eröffneten Moorerlebnispfad samt Aussichtsturm voll auf ihre Kosten. Die Stadt ist einen Besuch wert!

Kommentare

Lage

Kontakt

Tourismuszentrum Zeulenrodaer Meer

Bleichenweg 30 (am Strandbad)
07937 Zeulenroda-Triebes

Telefon: +49 (0) 36628 987064
Fax: +49 (0) 36628 97395

Ansprechpartner(in): Sabine Casper

Anreise

Unterkünfte in der Nähe