Seite empfehlen:

Wallfahrtsstätte Hülfensberg

Älteste Wallfahrtsstätte des Eichsfeldes, bei der Gemeinde Geismar gelegen. In der Jahrhunderte alten gotischen Wallfahrts- und Klosterkirche erfährt das romanische Hülfenskreuz 18,60 m besondere Verehrung. Auf die Bonifatiustradition weist in der ehemaligen Fürstenkapelle das Altarrelief hin. Seit 1860 wird der Walfahrtsort von Franziskanern betreut. Rollstuhlfahrer können mit dem Auto bis zur Bonifaiuskapelle fahren. Zur Kirche und zur ebenen Plattform um das Dr.-Konrad-Martin-Kreuz führt eine Stufe. Rollstuhlgerechtes WC ist vorhanden. Begleitperson für Rollstuhlfahrer wird unbedingt empfohlen.

Öffnungszeiten

Montag: 8:30 Uhr - 17:00 Uhr

Detailinformationen

  • Kirche
  • Kloster
  • katholisch

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch
  • Bus-Parkplätze: 4

Kommentare

Lage

Kontakt

Wallfahrtsstätte Hülfensberg

Franziskanerkloster
37308 Hülfensberg bei Geismar

Telefon: +49 (0) 36082 45500
Fax: +49 (0) 36082 455044

Ortsinformationen

Anreise