Seite empfehlen:

Vogtlandhalle Greiz in der Neustadt

Die Greizer Neustadt entstand als planmäßig angelegter Stadtteil zur Zeit des wirtschaftlichen Aufschwunges Ende des 19. bis Anfang des 20. Jahrhunderts. Dabei entstanden u.a. die repräsentativen Gründerzeitvillen der Greizer Textilfabrikanten entlang der Carolinenstraße, das Post- (1886-1887) und das Bahnhofsgebäude (1875), das heutige Ulf-Merbold-Gymnasium (1882-1884; im Bereich Post- und Heinrich-Fritz-Straße) sowie das Justizgebäude (1912) am Neustadtring.

Eine imposante Glasfassade empfängt den Besucher der Vogtlandhalle Greiz (2008-2011), die als Erstneubau für das Theater der Stadt Greiz im März 2011 feierlich eröffnet wurde. Die Vogtlandhalle ist Veranstaltungsort für kulturelle und gesellschaftliche Events der unterschiedlichsten Art, bietet Seminar- und Tagungsmöglichkeiten sowie kulinarische Köstlichkeiten im Restaurant „Reihe 1“.

Kennzeichnend für die Vogtlandhalle ist ihr multifunktionaler Charakter: Das Kernstück ist der Große Saal mit seinen 500 Plätzen, der bei Bedarf auf 800 Plätze erweiterbar ist. Durch technische Raffinessen wie eine Aufzugstribüne und Hubpodeste kann der Saal so verändert werden, dass er sowohl für Shows, Musical und Theatervorstellungen mit ansteigenden Sitzreihen als auch für Tagungen, Bälle und Tanzveranstaltungen ebenerdig genutzt werden kann. Absoluten Hörgenuss bietet der Große Saal, der jede Veranstaltung zu einem Erlebnis werden lässt. Durch die gelungene Symbiose von Architektur und modernster Tontechnik werden beeindruckende Klangwelten erzeugt.

Künstlerisches Highlight ist die Wandgestaltung im Foyer, bei der man die originelle und einfallsreiche Malerei des Künstlers Hendrik Schrat bewundern kann. Scherenschnittmäßig hat er Sagenmotive des Vogtlandes aufgegriffen und auf witzige und durchdachte Art und Weise zur Geltung gebracht.

Öffnungszeiten

Montag: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Dienstag: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr - 08:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Selbstverständlich können Sie auch zu den Veranstaltungen der Vogtlandhalle Tickets erwerben!

Detailinformationen

  • Ballett
  • Gastspiele im Haus
  • Kabarett
  • Konzert
  • Musiktheater
  • Schauspiel
  • Sitzplätze: 702

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Café
  • Restaurant
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Vogtlandhalle Greiz

Carolinenstr. 15
07973 Greiz

Telefon: +49 (0) 3661 62 88 0
Fax: +49 (0) 3661 62 88 28

Ortsinformationen

Anreise